Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

verbaende.com
14.03.2012 14:37

8 Thesen für bessere Öffentlichkeitsarbeit


"Stories. Erzählen Sie eine Geschichte. Machen Sie was draus." Das hört der Journalist nur allzu oft von seinen Redakteuren. Wer um das Nachrichtendreieck weiß und als Pressesprecher oder PR-Verantwortlicher sich an den Bedürfnissen der berichtenden Zunft orientiert, hat schon viel gewonnen.
In acht Thesen fasst Blogger und Ressortleiter Technik & Wissen bei der Wirtschaftswoche Sebastian Matthes das Wesentliche zusammen (http://blog.wiwo.de/ungedruckt/2012/02/16/acht-thesen-fur-bessere-pr/#more-968). Dabei überrascht die Kernaussage wenig: Liefere richtige Informationen, die – als gute Geschichte verpackt – mitreißen und aktuell sind, bebildere und stelle Grafiken zur Verfügung. Fertig ist die PR-Arbeit.

Wenig überrascht auch sein Hinweis, der geneigte Sender möge sich bitte nicht an Zeitungsjournalisten „abarbeiten“, sondern die neuen Medien – er meint vor allem Blogs – nicht aus dem Blick verlieren: „dabei gibt es mitunter Blogs, die für bestimmte Informationen viel geeigneter wären, weil sie eine hochspezialisierte Community haben. Das beginnt bei gut gemachten Blogs für Vielflieger, Gadgetfans, Vielleser, Wirtschaftsinteressierte und Weinfreunde“. (tr/cl)