"Wirtschaft & Wissenschaft" nun auf iPad und Tablets

verbaende.com, 06.06.2012 09:57
 Seit einigen Wochen gibt es sie: Die iPad-App, um das Magazin "Wirtschaft & Wissenschaft" des Stifterverbandes elektronisch zu lesen. "Wir wollen Tablet-Nutzern nicht nur Highlights, sondern eine vollwertige Alternative zu Print bieten", sagt der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit beim Stifterverband, Michael Sonnabend.


Der Stifterverband hat die digitale Version der Zeitschrift sowohl für das iPad von Apple als auch für Googles Android-System aufbereitet. Das Magazin berichtet viermal im Jahr über forschungs- und bildungspolitische Themen. Der Stifterverband bringt alle Inhalte der Print-Version auch auf das Tablet.

Gegenüber der Print-Version bietet das Tablet-Magazin Mehrwerte wie Videos, Podcasts oder animierte Infografiken und O-Töne. Ziel ist es, dass mit der App alle multimedialen Möglichkeiten eines Tabletmagazins genutzt werden. Der Stifterverband produziert eigens für das Tablet spezielle Video-Trailer, die ihrerseits wiederum auf weiteren Content im Netz verweisen. "Auf diese Weise können die Nutzer die vielfältigen Inhalte unseres Themenspektrums spielerisch entdecken", betont Sonnabend. (tr/cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

 

Verbändereport

Verband & Tagung

Verbände setzen über 33 Prozent des gesamten Tagungsvolumens in Deutschland um. Mit 22 Milliarden Euro sind sie ein wichtiger Partner der Tagungsbranche. Sprechen Sie in "Verband & Tagung" die Entscheider zielgenau an!
  

(Quelle: ghh consult GmbH, Wiesbaden; Tagungs-/Kongressmarkt 2012/2013)

Statistiken

Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:
  

Partner