Pressemitteilung

Arbeitgeber geben grünes Licht für Gebäudereiniger-Tarifvertrag

(Bonn) - Einstimmig haben die Arbeitgeber im Gebäudereiniger Handwerk dem am 29.10.2009 erzielten Tarifabschluss in einer gemeinsamen Sitzung der entscheidenden Gremien in Berlin zugestimmt. "Damit steht dem Inkrafttreten des neuen Lohn- und Mindestlohn-Tarifvertrages von unserer Seite nichts mehr im Weg", so Bundesinnungsmeister Dieter Kuhnert.

Nachdem die IG BAU ebenfalls die Annahme des Tarifergebnisses erklärt habe, setze der Bundesinnungsverband nun auf die Zusage der Bundesregierung, bestehende Mindestlohnvereinbarungen nicht anzurühren. Er hoffe deshalb, dass die Allgemeinverbindlichkeit des Mindestlohntarifvertrages so schnell wie möglich erteilt werde.

Ab 1. Januar 2010 steigen mit dem neuen Tarifvertrag die Löhne im Westen um 3,1 Prozent, im Osten um 3,8 Prozent. In einer zweiten Stufe folgt eine Erhöhung um 1,8 Prozent im Westen und um 2,5 Prozent im Osten am 1. Januar 2011. Daneben wurden Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung und Arbeitszeitflexibilisierung getroffen.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks
Christine Sudhop, stellv. Geschäftsführerin
Dottendorfer Str. 86, 53129 Bonn
Telefon: (0228) 917750, Telefax: (0228) 9177511
E-Mail: cs@gebaeudereiniger.de
Internet: http://www.gebaeudereiniger.de
(dvf, mk)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner