Pressemitteilung

"Bring Deinen Nachbarn zum Kochen!" - Die Mitmachaktion zum Internationalen Jahr der Genossenschaften 2012

(Berlin) - Gemeinsam mit den Nachbarn den Kochlöffel schwingen und mit etwas Glück in Berlin direkt vom Spitzenkoch lernen: Beim Kochwettbewerb zum Genossenschaftsjahr der Vereinten Nationen können Mitglieder von Wohnungsgenossenschaften ihre Nachbarn zum Kochen und anschließenden Essen, Trinken und Zusammensitzen einladen - Kochschürzen und die Chance auf ein Treffen mit einem Kochprofi in der Hauptstadt gibt's nach Anmeldung bei den Wohnprofis.

Bei Genossenschaften ist die Nachbarschaft etwas wert: Man kennt sich, respektiert sich und lebt in einer besonderen Gemeinschaft zusammen. Die Koch-Mitmachaktion 2012 soll dazu beitragen, die Nachbarschaft in Wohnungsgenossenschaften weiter zu stärken - und sie gemeinsam zum Kochen zu bringen.

Dazu laden Bewohner von Genossenschaften einen oder mehrere ihrer Nachbarn ein und kochen zusammen - gemeinsam Essen und Reden gehört natürlich auch dazu. Egal ob Brunch, eine Kaffeetafel oder ein Abendessen mit mehreren Gängen, erlaubt und erwünscht ist alles, was die Nachbarn zusammen an den Herd bringt.

Anmelden, Kochschürze umbinden und los geht's
Interessierte Hobby-Köche, die in einer Wohnungsgenossenschaft leben, teilen den Wohnprofis einfach mit, wann und wie sie ihre Nachbarn zum Kochen bringen wollen. Sie erhalten dann für alle Mit-Köche eine Schürze und schon kann es losgehen.

Die Küchenschlacht sollte mit Bildern oder einem kurzen Video dokumentiert werden, mit dem Rezept an die Wohnprofis gesendet werden - eine Jury wählt dann drei Gewinnerteams aus. Die Bilder, Videos und Rezepte werden im Internet vorgestellt.

Die Gewinner werden im November 2012 nach Berlin eingeladen, wo sie sich mit einem Spitzenkoch an den Herd stellen und ihre Rezepte unter seiner Anleitung perfektionieren können.

Für alle Genossenschafts-Bewohner gilt also: Ran an die Tasten und sich anmelden - Schürze umbinden und an den Herd.

Alle Infos zur Anmeldung beim Kochwettbewerb für Mitglieder von Wohnungsgenossenschaften sowie zum Internationalen Genossenschaftsjahr 2012 finden Sie auf www.gdw.de/service im Bereich "Veranstaltungen" unter "Internationales Genossenschaftsjahr".

Quelle und Kontaktadresse:
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.
Katharina Burkardt, Pressesprecherin
Mecklenburgische Str. 57, 14197 Berlin
Telefon: (030) 824030, Telefax: (030) 82403199
E-Mail: burkardt@gdw.de
Internet: http://www.gdw.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner