Pressemitteilung

Bund deutscher Baumschulen fordert Ausbildungspakt für Gärtnerberufe

(Pinneberg) - Entsprechend dem bereits 2004 von der Wirtschaft geschlossenen Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland plädiert der Präsident des Bund deutscher Baumschulen, Karl-Heinz Plum, für die Schaffung einer ähnlichen Initiative für den gesamten Gartenbau, zu dem auch die Baumschulwirtschaft zählt.

Die Baumschulwirtschaft steht vor der großen Herausforderung, den Fachkräftemangel und damit auch den Lehrlingsmangel der kommenden Jahre zu kompensieren, respektive die Zahl der Auszubildenden auch im Beruf Gärtner/in, Fachrichtung Baumschule, deutlich zu steigern.
So sank die Gesamtzahl der Auszubildenden im Beruf Gärtner 2010 gegenüber 2009 um 5,6%. Bei den Neuverträgen um rund 3 Prozent (Quelle: BMELV). Ein Trend, den es aufzuhalten gilt, doch bisher wurde branchenintern noch keine Antwort auf die drängende Frage des Lehrlingsmangels der nächsten Jahre gefunden. "Wir müssen alles daran setzen, um hier praxistaugliche Ansatzpunkte zu finden", so Plum.

Doch der Präsident des Bund deutscher Baumschulen sieht dabei nicht nur die Branche an sich in der Verantwortung eine Lösung für dieses Problem zu finden, sondern auch das Landwirtschaftsministerium sollte dazu beitragen die größte Gruppe der Auszubildenden, also die Gärtner, umfassend zu unterstützen. "In gewisser Weise kann hier der Ausbildungspakt der gewerblichen Wirtschaft für unseren Bereich ein Vorbild sein", so Plum. "Daher schlage ich vor, dass wir gemeinsam mit den Kollegen aus den anderen Verbänden an Ministerin Ilse Aigner herantreten, um für ein konzertiertes Vorgehen zu werben".

Quelle und Kontaktadresse:
Bund Deutscher Baumschulen e.V. (BdB)
Pressestelle
Bismarckstr. 49, 25421 Pinneberg
Telefon: (04101) 20590, Telefax: (04101) 205931
E-Mail: info@bund-deutscher-baumschulen.de
Internet: http://www.bund-deutscher-baumschulen.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner