Pressemitteilung

Deutschland bleibt Reiseweltmeister / Weiterhin führend bei Anzahl und Ausgaben für Auslandsreisen

(Berlin) - Die Deutschen haben 2011 den Titel als Reiseweltmeister bezogen auf die Ausgaben und die Anzahl ihrer Urlaubsreisen ins Ausland erneut verteidigt. Entgegen jüngster Medienberichterstattung haben somit die Chinesen den Deutschen diesen Titel nicht streitig gemacht - darauf weist der Deutsche ReiseVerband (DRV) hin. Laut Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reise (FUR) haben die Deutschen im Jahr 2011 insgesamt 93,6 Millionen Urlaubsreisen ins Ausland unternommen (davon: lange Reisen 47,8 Millionen, kurze Reisen: 18,0 Millionen, Tagesreisen: 27,8 Millionen). Hierfür haben Sie laut Reisedevisenbilanz der Bundesbank rund 61 Milliarden Euro ausgegeben. Keine andere Nation der Welt gibt mehr Geld für Reisen ins Ausland aus als die Deutschen.

Auch nach den Berechnungen des Marktforschungsinstitutes IPK International betrug gemäß Deutscher Reisemonitor/World Travel Monitor 2011 die Anzahl der Reisen der Deutschen ins Ausland 72,7 Millionen (mit mindestens einer Übernachtung). In Medienberichten hatte es geheißen, die Anzahl wäre auf 39 Millionen gesunken und damit seien erstmals die Chinesen Reiseweltmeister bezogen auf die Anzahl der Auslandsreisen. Im Europavergleich folgt nach Deutschland auf Rang 2 Großbritannien mit 57,0 Millionen Auslandsreisen, Frankreich mit 31,0 Millionen, Russland mit 24,0 Millionen und die Niederlande mit 23,0 Millionen Auslandsreisen.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher ReiseVerband e.V. (DRV)
Sibylle Zeuch, Pressesprecherin
Schicklerstr. 5-7, 10179 Berlin
Telefon: (030) 28406-0, Telefax: (030) 28406-30
E-Mail: zeuch@drv.de
Internet: http://www.drv.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner