Pressemitteilung

Ewald Woste als BDEW-Präsident im Amt bestätigt / Vorstand wählt Wulf Abke erneut zum Vizepräsidenten Wasser/Abwasser

(Berlin) - Ewald Woste, Vorstandsvorsitzender der Thüga AG, München, ist am Donnerstag, den 28. Juni 2012, erneut zum Präsidenten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, gewählt worden. Ebenso hat der Vorstand Wulf Abke, Geschäftsführer der Hessenwasser GmbH & Co. KG, Groß Gerau, als Vizepräsident Wasser/Abwasser im Amt bestätigt.

Als weitere Mitglieder des Verbandspräsidiums hat der Vorstand Claus Gebhardt, Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH und Rolf Martin Schmitz, Mitglied des Vorstandes der RWE AG, Essen, bestätigt, sowie neu Michael G. Feist, Vorsitzender des Vorstandes der Stadt-werke Hannover AG, gewählt.

Die ehrenamtlichen Mitglieder des BDEW-Präsidiums werden auf zwei Jahre aus der Mitte des Vorstands berufen. Die BDEW-Mitgliederversammlung hatte vorher den Vorstand des Verbandes am 28. Juni in Berlin turnusgemäß neu gewählt.

Quelle und Kontaktadresse:
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Hauptgeschäftsstelle
Pressestelle
Reinhardtstr. 32, 10117 Berlin
Telefon: (030) 300199-0, Telefax: (030) 300199-3900
E-Mail: presse@bdew.de
Internet: http://www.bdew.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner