Pressemitteilung

Internationaler Genossenschaftstag 2012 / 7. Juli 2012 - ein Datum, das um die Welt geht

(Hamburg) - Von Kenia über Kanada, Finnland, Japan, Costa Rica bis nach Deutschland - in über 100 Ländern wird zur gleichen Zeit gefeiert. Das magische Datum ist der 7. Juli 2012. Aber sogar das ganze Jahr 2012 steht im Zeichen der Genossenschaften. Von der UNO zum Internationalen Jahr der Genossenschaften gekürt, weil Genossenschaften Stabilisatoren und Hoffnungsträger in einer krisengeschüttelten Welt sind, zeigen weltweit genossenschaftliche Organisationen was in ihnen steckt.

VNW-Verbandsdirektor Dr. Joachim Wege:
"Genossenschaften leisten hier wie in vielen Ländern der Welt einen wichtigen Beitrag in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie sind stabil und verlässlich. Mit den Grundwerten der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung ist die Genossenschaftsidee auch nach gut 150 Jahren Existenz höchst aktuell. Wohnungsgenossenschaften bieten gutes und sicheres Wohnen zu fairen Mietpreise, ein lebenslanges Nutzungsrecht sowie gelebte Nachbarschaft. Sie stellen sich den gesellschaftlichen Herausforderungen und engagieren sich erfolgreich für Wohn- und Lebensqualität in den Quartieren."

Der 7. Juli 2012 wird zum globalen Höhepunkt des Internationalen Genossenschaftsjahres, mit unzähligen Veranstaltungen weltweit. Die 169 Wohnungsgenossenschaften im VNW sind in Norddeutschland mit zahlreichen Aktionen dabei - mit Straßenfesten über Bühnenkunst bis hin zu Spendenläufen. Ganz unter dem Motto "Ein Gewinn für alle - Die Genossenschaften".

Wenn alle Genossenschaftsmitglieder am 7. Juli 2012 mitmachen würden, dann würden weltweit über 800 Millionen Menschen gleichzeitig feiern! In Deutschland allein sind es 20 Millionen Genossenschaftsmitglieder in 7.500 Genossenschaften mit 800.000 Mitarbeitern. Davon sind 2.000 Wohnungsgenossenschaften mit 2,8 Millionen Mitgliedern und 26.000 Mitarbeitern.

Seit 1923 wird der Internationale Genossenschaftstag am ersten Samstag im Juli gefeiert, seit 1995 sogar offiziell unterstützt von den Vereinten Nationen. Mit dem Tag soll das Besondere der genossenschaftlichen Arbeit präsentiert und gewürdigt werden.

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. vertritt 312 Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften (Hamburg: 88, Mecklenburg-Vorpommern: 153 und Schleswig-Holstein: 71). In ihren 712.000 Wohnungen (Hamburg: 278.000, Mecklenburg-Vorpommern: 280.000 und Schleswig-Holstein: 154.000) leben rund 1,4 Millionen Menschen.

Quelle und Kontaktadresse:
vnw Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.
Pressestelle
Tangstedter Landstr. 83, 22415 Hamburg
Telefon: (040) 520110, Telefax: (040) 52011201
E-Mail: info@vnw.de
Internet: http://www.vnw.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner