Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Kfz-Gewerbe: Markt wächst im April weiter

(Bonn) - Das Pkw-Geschäft hat sich im April weiter positiv entwickelt. So wurden 588 307 Pkw-Besitzumschreibungen registriert, 3,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. In den ersten vier Monaten wechselten insgesamt mehr als 2,3 Millionen gebrauchte Pkw die Besitzer, ein Zuwachs von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Neue Autos waren im April ebenfalls begehrt. Die Zahl der Neuzulassungen lag mit mehr als 274 000 Einheiten um 2,9 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres. In den ersten vier Monaten wurden insgesamt fast 1,05 Millionen neuer Pkw zugelassen.

Insgesamt erweise sich der Automobilmarkt im bisherigen Jahresverlauf weiterhin als sehr stabil, sagte ein Sprecher des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Bonn. Nach dem starken Autojahr 2011 laufe die Geschäftsentwicklung aktuell auf gleich hohem Niveau. Für das laufende Jahr erwartet der ZDK etwa 6,8 Millionen Besitzumschreibungen und zirka 3,1 Millionen Neuzulassungen.

Der weiteren Geschäftsentwicklung sehen die Kfz-Betriebe positiv entgegen. Dies ergebe die aktuelle Befragung des ZDK für den Geschäftsklimaindex im Kfz-Gewerbe aus März 2012. So erreicht der Index "Erwartungen im Kfz-Gewerbe" für das zweite Quartal 2012 mit 118 Punkten den zweithöchsten Wert seit Umfragebeginn im Januar 2010 (Index = 100). Der Wert wird ermittelt durch Abfrage der Geschäftserwartungen der Kfz-Betriebe in den drei Geschäftsfeldern Neufahrzeuge, Gebrauchtwagen und Service sowie der allgemeinen Geschäftserwartung.

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)
Ulrich Köster, Pressesprecher
Franz-Lohe-Str. 21, 53129 Bonn
Telefon: (0228) 91270, Telefax: (0228) 9127150
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de
Internet: http://www.kfzgewerbe.de
(dvf, cl)