Pressemitteilung

Leisdon wird neuer Pressesprecher des BVMI

(Berlin) - Der Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI) stellt seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit personell neu auf. Wie der BVMI heute in Berlin bekannt gab, wird Andreas Leisdon (37), bisher Pressesprecher des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. (BIU), zum 19. September 2011 neuer Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim BVMI. Rebecka Heinz (28), die seit 2008 das PR-Team des BVMI als Assistentin unterstützt, wird in diesem Rahmen zur Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit befördert.

Leisdon verantwortete seit Anfang 2010 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BIU, der Interessenvertretung der Computer- und Videospielindustrie in Deutschland. In dieser Funktion betreute er auf der Kommunikationsseite Veranstaltungen wie die erste Politiker-LAN im Deutschen Bundestag oder die weltweit größte Gamesmesse in Köln, die gamescom. Zuvor war er langjähriger Berater bei der Kommunikationsberatung BCC Business Communications Consulting GmbH in Frankfurt.

Rebecka Heinz ist seit 2008 beim BVMI und hat dort als PR-Assistentin die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Neben der Mitarbeit bei der Verbandskommunikation hat sie zuletzt die Kommunikation rund um den ECHO gesteuert und optimiert. Rebecka Heinz hat Kunstwissenschaften, Medienwissenschaften und Anglistik studiert und nach ihrem Volontariat bei der Hamburger PR-Agentur public:news für Lycos Europe gearbeitet.

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI, erklärte: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Andreas Leisdon unser Team nun wieder komplettiert haben und ich bin sicher, dass er gerade auch wegen seiner Erfahrungen in der Gamesbranche spannende Impulse in unserer Kommunikation setzen wird. Wir werden gemeinsam mit Rebecka Heinz, die in den letzten Monaten hervorragende Arbeit geleistet hat, die Sichtbarkeit der Branchenthemen in der gegenwärtigen Debatte weiter erhöhen."

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI)
Rebecka Heinz, Pressesprecherin
Reinhardtstr. 29, 10117 Berlin
Telefon: (030) 590038-0, Telefax: (030) 590038-38
E-Mail: heinz@musikindustrie.de
Internet: http://www.musikindustrie.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner