Pressemitteilung

Marburger Bund nominiert Dr. Andreas Botzlar als Kandidaten für BÄK-Vorstandswahl

(Berlin) Der Marburger Bund hat in Sitzungen des Vorstandes und des Beirates einstimmig seinen 2. Vorsitzenden Dr. Andreas Botzlar als Kandidaten für die Wahl eines weiteren Arztes in den Vorstand der Bundesärztekammer nominiert. Die Nachwahl einer weiteren Ärztin bzw. eines weiteren Arztes in den BÄK-Vorstand wird auf dem 115. Deutschen Ärztetag (22.-25. Mai 2012) in Nürnberg stattfinden. Zuletzt war auf dem 114. Deutschen Ärztetag 2011 in Kiel der MB-Vorsitzende Rudolf Henke zum weiteren Arzt in den BÄK-Vorstand gewählt worden. Durch die Wahl zum Präsidenten der Ärztekammer Nordrhein im November 2011 ist Henke seitdem geborenes Mitglied des Vorstandes der Bundesärztekammer. Zur Nominierung Botzlars sagte Henke: "Andreas Botzlar ist ein herausragender Vertreter der jüngeren Ärztegeneration, der sich mit großer Sachkenntnis für bessere Arbeitsbedingungen in Klinik und Praxis engagiert." Der Marburger Bund hoffe auf eine breite Unterstützung des Wahlvorschlages unter den Delegierten des 115. Deutschen Ärztetages.

Quelle und Kontaktadresse:
Marburger Bund - Verband der angestellten und beamteten Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V. - Bundesverband
Hans-Jörg Freese, Leiter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reinhardtstr. 36, 10117 Berlin
Telefon: (030) 746846-0, Telefax: (030) 746846-16
E-Mail: presse@marburger-bund.de
Internet: http://www.marburger-bund.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner