Pressemitteilung

Mehr als 70 Pressekonferenzen an den IAA-Pressetagen / Gala zur Verleihung der "Oscars" der Nutzfahrzeugindustrie

(Berlin) - Die 64. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wird am 20. September 2012 offiziell von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer (CSU) eröffnet. Mehr als 1.800 Austeller werden auf der weltweit wichtigsten Transport-, Mobilitäts- und Logistikmesse bis zum 27. September technologische Highlights der Nutzfahrzeug-, Transport-, Trailer- und Zulieferindustrie präsentieren. Bevor die Messehallen für das Fachpublikum ihre Toren öffnen, haben an den beiden Pressetagen am 18. und 19. September Medienvertreter Gelegenheit, sich vorab auf mehr als 70 Pressekonferenzen über Innovationen und Trends der diesjährigen Messe zu informieren.

Am Dienstag, dem "Tag der Pressekonferenzen" im Convention Center (CC), stellen bereits 24 ausstellende Unternehmen ihre Neuheiten vor, am Tag darauf finden rund 50 Pressekonferenzen an den Ständen statt. Erwartet werden mehr als 2.000 Journalisten aus aller Welt.

Ein Höhepunkt des ersten Pressetages ist der "Abend der Nutzfahrzugpresse", zu dem der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der IAA traditionell die Vertreter der in- und ausländischen Medien, Vorstände der Nutzfahrzeughersteller und Zulieferer, Verbandspräsidenten und Geschäftsführer sowie Kommunikations- und Pressechefs der ausstellenden Unternehmen einlädt. Bereits zum fünften Mal werden in diesem Rahmen die "Oscars" der Nutzfahrzeugindustrie vergeben: die Awards "Truck of the Year", "Bus of the Year" und "Van of the Year". Die Mitglieder der jeweiligen Jury sind namhafte Nutzfahrzeugjournalisten und Chefredakteure aus ganz Europa, die die Produkte in zahlreichen Tests auf Herz und Nieren prüfen. Durch den Abend führt Rennfahrerin und Moderatorin Christina Surer.

Akkreditierte Medienvertreter sind zum "Abend der Nutzfahrzeugpresse" herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle und Kontaktadresse:
VDA Verband der Automobilindustrie e.V.
Pressestelle
Behrenstr. 35, 10117 Berlin
Telefon: (030) 897842-0, Telefax: (030) 897842-600
E-Mail: presse@vda.de
Internet: http://www.vda.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner