Pressemitteilung

"Naturparke für Alle" - Barrierefreies Naturerleben in Deutschland

(Bonn) - Die Natur bietet zahlreiche Möglichkeiten für attraktive und gesundheitsorientierte Freizeit- und Urlaubsaktivitäten. Für viele Menschen jedoch sind Freizeit und Ferien ohne "Handicap" und ohne großen planerischen Aufwand keine Selbstverständlichkeit. Dass es auch anders geht, zeigen viele Naturparke in Deutschland. In den letzten Jahren haben sie Angebote geschaffen, die es allen Menschen ermöglichen, die Natur und Kulturlandschaften zu entdecken. Der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) stellte jetzt in Kooperation mit dem Deutschen Landschriftenverlag diese Angebote als E-Magazin der Öffentlichkeit vor. Durch die Verwendung unterschiedlicher Piktogramme wird auf den ersten Blick deutlich, für welche Zielgruppe das Angebot interessant sein könnte.

Vor allem für Menschen mit Behinderungen, Familien mit Kindern, älteren Menschen sowie deren Angehörigen und Freunden sind vorhandene Angebote für Ferien und Freizeit in der Natur häufig nur eingeschränkt nutzbar. Oft erschweren Hindernisse wie Stufen, schlechte Wegbeschaffenheit oder starke Steigungen ein Befahren mit dem Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen. Menschen mit Sehbehinderungen scheitern oft an nur optisch erfassbaren Informationen. Für Menschen mit Lernschwierigkeiten bleiben schwierige Texte auf Infotafeln und Wegweisern unverständlich. Dabei ist barrierefreies Naturerleben im Interesse aller Menschen egal welchen Alters, ob mit oder ohne Handicap.

Gemeinsam mit der Nationalen Koordinationsstelle Tourismus für Alle e. V. (NatKo) setzt sich der VDN dafür ein, dass alle Menschen die vielfältigen Angebote in den Naturparken nutzen können. Ob barrierefreie Wanderwege, Exkursionen mit Gebärdendolmetscher, tastbare Reliefkarten, die einen Überblick über die jeweilige Region verschaffen, Schifffahrten für Rollstuhlfahrer, Duft- und Tastgärten für blinde Menschen sowie barrierefreie Besucherzentren. So wird eine Vielzahl der Menschen mit Behinderungen, die auf solche Angebote angewiesen sind, nicht mehr ausgeschlossen. Sie können die Natur umfassend genießen, die Landschaft auf den zahlreichen barrierefreien Wanderungen erkunden oder unterschiedliche Lebensräume mit ihrer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt hautnah kennen lernen. Nach aktuellen Studien ist Barrierefreiheit für 10 Prozent der Bevölkerung unentbehrlich, für 40 Prozent hilfreich und für alle komfortabel. Die Teilhabe aller Menschen ist auch angesichts der immer älter werdenden Bevölkerung von großer Bedeutung.

Die Angebote "Naturparke für Alle" sind im barrierefreien Magazin online unter:
www.bauernhofurlaub.com/e-magazin/Landerlebnisse_03_2012/index.htm
Die Angebote sind zudem auch auf der Naturparke-Website unter www.naturparke.de/barrierefrei eingestellt.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN)
Ulrich Köster, Geschäftsführer
Platz der Vereinten Nationen 9, 53113 Bonn
Telefon: (0228) 921286-0, Telefax: (0228) 921286-9
E-Mail: info@naturparke.de
Internet: http://www.naturparke.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner