Pressemitteilung

Personalie: Präsident Bruno Schliefke tritt zurück / Vizepräsident Werner Obermeier übernimmt die ehrenamtliche Führung des SHK-Handwerks / Amtsverzicht aufgrund schwerer Erkrankung

(Sankt Augustin) - Der Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima, Bruno Schliefke, tritt mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Schliefke stand seit 2000 an der Spitze der obersten Interessenvertretung der deutschen Installateure, Heizungs-bauer und Klempner. Bis zur satzungsgemäßen Neuwahl übernimmt Vizepräsident Werner Obermeier die Aufgaben des obersten Ehrenamtes im Sanitär-, Heizung- und Klimahandwerk.

In einem Schreiben an Vorstand und Hauptgeschäftsführung des ZVSHK begründet Bruno Schliefke den Amtsverzicht mit seiner schweren Erkrankung. "Wir bedauern diesen Schritt sehr. Wir haben aber großen Respekt vor der persönlichen Entscheidung von Bruno Schliefke", erklärten Vizepräsident Obermeier und Hauptgeschäftsführer Michael von Bock und Polach gemeinsam zu diesem Schritt. Es sei verständlich, dass Schliefke jetzt seine ganze Kraft dafür einsetze, wieder gesund zu werden. "Unser Handwerk dankt seinem ehemaligen Präsidenten für seine sehr erfolgreiche Arbeit. Es wünscht ihm eine baldige und vollständige Genesung."

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)
Frank Ebisch, Leiter, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Rathausallee 6, 53757 Sankt Augustin
Telefon: (02241) 92990, Telefax: (02241) 21351
E-Mail: info@zentralverband-shk.de
Internet: http://www.wasserwaermeluft.de
(dvf, mk)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner