Pressemitteilung

Pluragraph: Nachwuchskampagne des Bäckerhandwerks auf dem 1. Platz unter den Verbänden

(Berlin) - Die Nachwuchskampagne "Back dir deine Zukunft" des Bäckerhandwerks sorgt weiter für Furore: Bei der Social-Media-Analyse-Plattform Pluragraph findet sich die Kampagne des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. bei über 800 Verbänden auf Platz 1 wieder. Schon Anfang Februar 2012 wurde bekannt, dass die Facebook-Fan-Seite deutschlandweit Platz 3 der Karriere-Pages und Platz 2 bei der Fanzahlen-Entwicklung belegte. Das Blog personalmarketing2plus bezeichnete sie daraufhin als "die einzig wirklich funktionierende Azubi-Kampagne des gesamten Handwerks".

"Das ist eine weitere, schöne Bestätigung unserer Social Media Strategie. In nur zwei Jahren haben wir fast 35.000 Fans auf Facebook gewinnen können. Erfolge wie dieser machen uns unglaublich stolz und zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", fasst Peter Becker, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., zusammen.

Der Pluragraph ist eine Plattform für Social-Media-Benchmarking und Social-Media-Analyse im nicht-kommerziellen Bereich im deutschsprachigen Raum. Die Werte für das Ranking fassen die Follower- und Fan-Zahlen der Social-Media-Profile einer Organisation zusammen.

Speziell die Fanseite von "Back dir deine Zukunft" auf Facebook ist bei der jugendlichen Zielgruppe sehr beliebt. Sie bietet einen bunten Mix von nützlichen Infos zur Ausbildung im Bäckerhandwerk bis hin zu Gewinnspielen mit attraktiven Preisen. Sie findet sich unter http://www.facebook.com/backdirdeinezukunft, die Homepage zur Nachwuchskampagne ist unter www.back-dir-deine-zukunft.de zu erreichen.

"Ganz wichtig ist uns das Feedback, das wir auf der Seite bekommen. So bleiben wir am Puls der Zeit und erfahren im ständigen Dialog, was die jungen Leute interessiert und bewegt. Vielleicht liegt darin das Geheimnis unseres Erfolges", fügt RA Amin Werner, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., hinzu.

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.
Amin Werner, Hauptgeschäftsführer
Neustädtische Kirchstr. 7a, 10117 Berlin
Telefon: (030) 2064550, Telefax: (030) 20645540
E-Mail: zv@baeckerhandwerk.de
Internet: http://www.baeckerhandwerk.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner