Pressemitteilung

Positive Geschäftsentwicklung der GWA Agenturen

(Frankfurt am Main) - Mit verhaltenem Optimismus schauen die GWA Agenturen auf das Jahr 2012. Die Agenturen rechnen mit einem Wachstum des Gross Income von im Schnitt 4,4 Prozent. 2011 betrug das Wachstum 6,4 Prozent. Auch die Rendite entwickelt sich positiv. Für 2011 gaben die Agenturen eine Rendite bezogen auf das Gross Income in Höhe von neun Prozent an. Für 2012 rechnen die Agenturen mit einer Rendite von 10,4 Prozent.

Von Großereignissen wie der Fußball-EM in Polen und der Ukraine oder den Olympischen Spielen in London gehen nach den Ergebnissen des GWA Frühjahrsmonitors nur wenig Impulse auf das Agenturgeschäft aus. Chancen für das Geschäft sehen die Agenturen im Jahr 2012 vor allem im Ausbau der digitalen Kommunikation und in der Erforschung neuer Trends und Produkte mit Unterstützung von Social Media Netzwerken. Die Struktur des Gross Income basiert im Wesentlichen auf Projekt- und Pauschalhonoraren mit 45 und 29 Prozent. Der Anteil der Provisionen hat im Vergleich zum Vorjahr abgenommen und lag 2011 bei acht Prozent. Im Vergleich zum Frühjahr 2011 ist der durchschnittliche Anteil erfolgsabhängiger Vergütung am Gross Income von acht auf fünf Prozent gesunken.

Positiv entwickelte sich auch der Personalbestand in den Agenturen. 2011 haben 63 Prozent der Agenturchefs Neueinstellungen vorgenommen. 51 Prozent der Agenturen beschäftigen gegenüber dem laufenden Jahr mehr und 40 Prozent gleich viele Mitarbeiter. Personal wird allerdings zunehmend zum entscheidenden Engpassfaktor für das Agenturgeschäft. Befragt nach den größten Herausforderungen für ihr Geschäft aus dem wirtschaftlichen Umfeld im laufenden Jahr, nannten die befragten Agenturen Fachkräftemangel und wachsende Personalkosten an erster Stelle. Andere Faktoren wie die Auswirkungen der Eurokrise, mögliche Kreditklemmen, Absatzprobleme auf Kundenseite oder neue Wettbewerber aus dem In- und Ausland haben dagegen nur relativ geringe Bedeutung.

Alle Ergebnisse finden Sie unter: http://www.gwa.de/gwa/presse-center/

Quelle und Kontaktadresse:
Gesamtverband Kommunikationsagenturen e.V. (GWA)
Pressestelle
Friedensstr. 11, 60311 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 2560080, Telefax: (069) 236883
E-Mail: info@gwa.de
Internet: http://www.gwa.de
(dvf, cl)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner