Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Softwareverband verleiht Innovationspreis an G-SCS

(Köln/Frankfurt) - Global Supply Chain Solutions (G-SCS, www.g-scs.de) ist von der Software-Initiative Deutschland e.V. (SID; www.softwareinitiative.de) mit dem "Innovationspreis 2013" in der Kategorie "Kollaborative-Software" für die Bereiche Transportlogistik und Supply-Chain ausgezeichnet worden. Steffen Rabus, Geschäftsführer von G-SCS, nahm den Preis anlässlich einer Abendveranstaltung entgegen. In ihrer Laudatio hob die SID-Jury die Vorteile des sogenannten Integrated Control Tower hervor: Demnach ist es der G-SCS gelungen, einzelne, bisher voneinander unabhängige Applikationen (Programme) zu einer einzigartigen Komplettlösung zusammen zu führen. Durch diesen technologisch innovativen Ansatz ist es den Kunden der G-SCS möglich, ihre Supply Chain-Prozesse stabiler, effizienter und flexibler zu gestalten und dadurch ihre Kosten spürbar zu senken.

Neben der hochentwickelten Technologie, dem Anspruch alle logistikrelevanten Anforderungen abzudecken, der intuitiven und anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche, hat bei der Vergabe des Innovationspreises natürlich auch das Preis - Leistungsverhältnis eine zentrale Rolle gespielt. "Der Transportlogistikspezialist G-SCS gilt nicht nur in Expertenkreisen schon seit geraumer Zeit als besonders innovatives Unternehmen", hebt die Jury in ihrer Laudatio hervor. Dies zeige sich zum Beispiel am sogenannten Visibility- und Reporting-Center von G-SCS, welches eine globale Datentransparenz aller relevanten Logistikkennzahlen inklusive Detailinformationen über die eingesetzten Spediteure ermöglicht.

Durch den Einsatz des G-SCS Integrated Control Tower können sowohl die direkten Logistikkosten (z.B. Spediteurskosten) als auch die Kosten in den Organisationen und damit die Gesamtkosten kontinuierlich und nachhaltig gesenkt werden. Entsprechend wird auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen gesteigert. G-SCS-Geschäftsführer Steffen Rabus freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind stolz darauf, dass wir die Jury von unserem Integrated Control Tower überzeugen konnten. Unser Ziel war es, entscheidend mehr Effizienz für die Transportlogistik zu generieren. Die Auszeichnung ist für uns eine wichtige Bestätigung dafür, dass wir uns hierbei auf dem richtigen Weg befinden."

Die Software-Initiative Deutschland e.V. (SID) wurde als IT- und Softwareverband gegründet, um auf die wachsende Bedeutung von Software in immer mehr beruflichen, unternehmerischen und privaten Lebensbereichen aufmerksam zu machen. Auf etwa 2 Billionen Euro werden die Investitionen der Verbraucher, der Wirtschaft und der öffentlichen Hand in Computersoftware geschätzt. Die SID versteht sich als Diskussionsforum der Fachleute und hat zugleich die Aufklärung der Verbraucher zum Ziel. Darüber hinaus entwickelt die Software-Initiative Arbeitskreise, Foren und Plattformen zur Adressierung des deutschen Marktes, beispielsweise für Softwareentwicklung, SaaS und die Weiterentwicklung des Internets. Die SID versteht sich als integrierender Verband, der gerne mit anderen Verbänden, Organisationen und Unternehmen zusammenarbeitet.

Quelle und Kontaktadresse:
Software-Initiative Deutschland e.V.
Pressestelle
Stolberger Str. 5, 50933 Köln
Telefon: () , Fax: ()
E-Mail: contact@softwareinitiative.de
Internet: http://www.softwareinitiative.de
(dvf, cl)