Pressemitteilung

Verband für Wärmelieferung feiert 15. Geburtstag

(Hamburg/Hannover) - Mit einer Feier in Hamburg, dem Gründungsort vor 15 Jahren, beging der Verband für Wärmelieferung VfW e.V. am 9. Dezember 2005 seinen 15. Geburtstag im Kreis vieler Freunde und Förderer.

Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing. Norbert Krug erinnerte in seiner Rede an die Anfangszeiten des Verbandes, der 1991 im Rahmen eines Forschungsvorhabens gegründet wurde. Ursprünglich geplant als Modell für mittelständische Handwerksunternehmen hatte sich nach und nach herausgestellt, dass diese häufig nicht über die personellen Ressourcen zur Umsetzung verfügten. Dies führte auch zu einer Veränderung der Verbandsstruktur, in der sich heute unter 250 Sieglträgern, Contractoren und Interessenten auch Namen wie e-on, Vattenvall, oder Ruhrgas und als jüngster Contractor RWE finden.

Norbert Krug stellte die für heutige Zeiten beachtliche Bilanz dar: im Jahr 2005 beläuft sich die Summe der Contractingverträge der im VfW zusammengeschlossenen Firmen auf 1.200 Mio EURO, was einer Anzahl von ca. 23.600 Verträgen und somit mindestens ca. 2.000 neu geschaffenen Arbeitsplätzen entspricht.

Doch diese Zahlen allein sind nicht ausschlaggebend für den VfW: von Beginn an stand für den Verband als Interessenvertretung für das Contracting eine faire Vertragsgestaltung im Vordergrund. Bereits als Ergebnis des ersten Forschungsvorhabens wurden erste Gütekriterien formuliert, die in nächster Zukunft in eine Zertifizierung von Contractingverträgen einfließen werden. Darüber hinaus ist über den VfW eine Vertragsprüfung bzw. die Übernahme einer Treuhänderschaft für Contractingverträge möglich. Um der immer noch existierenden Verwirrung um die mit dem Contracting verbundenen Begrifflichkeiten zu abzuhelfen, wurde im November 2003 unter wesentlicher Mitwirkung des VfW die DIN 8930 Teil 5 verabschiedet, in der die vier übergeordneten Contractingmodelle und deren Merkmale festgelegt wurden.


Quelle und Kontaktadresse:
Verband für Wärmelieferung e.V.
Pressestelle
Ständehausstr. 3, 30159 Hannover
Telefon: (0511) 36590-0, Telefax: (0511) 36590-19
E-Mail: hannover@vfw.de
Internet: http://www.vfw.de
(dvf, sa)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner