Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

Pressemitteilung

Wirtschaftsministerium sagt "Danke, Handwerk."

(Berlin) - Zum diesjährigen Tag des Handwerks am 15. September würdigt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) das Handwerk auf besondere Weise. Seit 11. September ist ein Großplakat vor dem Gebäude des Bundesministeriums zu sehen, das die zentrale Bedeutung des Handwerks für Deutschlands Zukunft auf den Punkt bringt: "5,2 Mio. Beschäftigte, 420.000 Auszubildende. Danke, Handwerk."

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Otto Kentzler äußert dazu: "Wir freuen uns, dass der Wirtschaftsminister die Bedeutung des Handwerks mit einem öffentlichen Dank würdigt. Die Leistungen des Handwerks sind für unsere Wirtschaft und Gesellschaft, für unser Leben, unverzichtbar. Darauf können alle Handwerkerinnen und Handwerker in Deutschland stolz sein."

Den Startschuss zum Tag des Handwerks geben Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und Handwerkspräsident Otto Kentzler am 13. September. Zwischen 11:30 und 12:00 Uhr werden sie gemeinsam die Handwerksausstellung "Hände für die Zukunft" auf dem Berliner Washingtonplatz besuchen und für einen Bildtermin zur Verfügung stehen. Über 100 Aufsteller in Daumengestalt informieren dort vom 12. bis zum 16. September über die mehr als 130 Ausbildungsberufe im Handwerk und setzt die Vielfalt des Handwerks inmitten der Hauptstadt eindrucksvoll in Szene. Weitere Informationen zum Tag des Handwerks gibt es auf www.handwerk.de/das-handwerk/tag-des-handwerks

Quelle und Kontaktadresse:
Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH)
Pressestelle
Mohrenstr. 20/21, 10117 Berlin
Telefon: (030) 20619-0, Telefax: (030) 20619-460
E-Mail: presse@zdh.de
Internet: http://www.zdh.de
(dvf, tr)