Pressemitteilung

bvse verstärkt sich bei Bioabfallentsorgung, Mineralischen Abfällen und Stoffen / Anna Wagner ist neue Fachreferentin

(Bonn) - Zum 1. Februar 2012 erweitert der bvse mit Anna Wagner seine Expertise in den Bereichen Bioabfallentsorgung sowie Mineralische Abfälle und Stoffe.

Die 25-jährige Diplom-Ingenieurin studierte an der RWTH Aachen Entsorgungsingenieurwesen und war am Institut für Aufbereitung und Recycling der Hochschule tätig. Dabei wirkte sie beispielsweise an Projekten zu Bioabfall, Gewerbeabfall, Müllverbrennung sowie Rostascheaufbereitung mit. Darüber hinaus arbeitete sie für ein Aachener Planungsbüro, das auf Abfallwirtschaft und -verwertung, Altlastensanierung und Deponietechnik spezialisiert ist.

Beim bvse liegen die Tätigkeitsschwerpunkte von Anna Wagner im Bereich der Sammelstrukturen und Aufbereitungsmöglichkeiten von Bioabfällen aus dem Siedlungsbereich sowie der Aufbereitung von Mineralischen Abfällen und Stoffen, insbesondere für die Herstellung von Ersatzbaustoffen.

"Wir freuen uns, mit Frau Wagner eine kompetente und engagierte Fachreferentin für den bvse gewonnen zu haben", so bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock.

Quelle und Kontaktadresse:
bvse Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
Jörg Lacher, Leiter, Politik und Kommunikation
Hohe Str. 73, 53119 Bonn
Telefon: (0228) 988490, Telefax: (0228) 9884999
E-Mail: presseinfo@bvse.de
Internet: http://www.bvse.de
(dvf)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport



Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner