Pressemitteilung

Heute beginnt der 6. Deutsche Verbändekongress in Berlin / Die Meinungsbörse und Ideenwerkstatt für Verbandspraktiker

(Bonn/Berlin) - Am 7. und 8. November 2002 treffen sich Führungskräfte professionell geführter Verbände aus Deutschland und dem benachbarten Ausland, um sich intensiv in Plenarvorträgen und Workshops mit aktuellen Fragen des Managements moderner Verbände zu befassen. Veranstaltungsort ist das Maritim-Hotel ProArte in Berlin-Mitte.

„Wie bei den zurückliegenden Verbändekongressen, wird auch bei diesem Treffen eine Mischung aus strategischen Perspektiven und konkreten Umsetzungsmöglichkeiten für die tägliche Verbandspraxis geboten“ so der Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM), Wolfgang Lietzau. Die DGVM ist ideeller Träger der Veranstaltung.

Auf der begleitenden Fachausstellung „Partner der Verbände“ stellen Hotels, Kongress- und Tagungszentren, Hersteller von Spezial-Software und andere Unternehmen den Teilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen vor.

Hintergrundinformation: Die DGVM ist die führende Querschnittsorganisation der hauptamtlich geführten Verbände und sieht sich als „Verband für Verbände“. Zu den 110 Mitgliedsorganisationen – die zusammen über 600.000 Mitglieder repräsentieren - zählen neben Verbänden aus allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen auch Kammern und andere Körperschaften des öffentlichen Rechts.



Quelle und Kontaktadresse:
Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM)
Burgstr. 79
53177 Bonn
Telefon: 0228/93549340
Telefax: 0228/93549345
E-Mail: info@dgvm.de
Internet: http://www.dgvm.de
(dvf)


Gesamte Website durchsuchen


Adressen durchsuchen

Pressemeldungen durchsuchen

Personalia durchsuchen

Fachartikel durchsuchen

Verband eintragen

Tragen Sie Ihren Verband in unsere Datenbank ein oder ändern Sie Ihren Eintrag ab.
   

Verbändereport

Ausgabe 07|Oktober 2014
Managementberatung im Verband


Statistiken

 Weiterführende Informationen rund um das Verbändewesen: Studien, Standortkarte der deutschen Verbände, allgemeine statistische Informationen ... Die Redaktion hat umfangreiche Daten zusammengetragen:

Partner