Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

Verbandsmeldungen im Originaltext

Sie haben nach "Energiewende" gesucht. Ihre Suche ergab 575 Treffer.

Nach der Bundestagswahl: Neues Energiemarktdesign in Angriff nehmen / Offshore-Windenergie als zentralen Baustein der Energiewende stärken / BDEW kündigt konkrete Vorschläge zu Marktdesign und EEG-Reform an VDMA Power Systems fordert Strommarktdesign 2.0 und Vorschaltgesetz für die Offshore-Windenergie

(München) - "Die aktuelle wahlkampfgeprägte Energiedebatte darf nicht den Blick darauf verstellen, dass jede neue Bundesregierung - egal welcher Couleur - nach dem 22. September dringend notwendige energiepolitische Reformen in Angriff nehmen muss. Bund und Länder sind gemeinsam in der Verantwortung, das Gelingen des Projektes Energiewende in den Mittelpunkt ihrer Energiepolitik zu stellen. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) muss schnellstmöglich reformiert werden, um den weitgehend ungesteuerten Zubau von Stromerzeugungsanlagen mit dem Netzausbau zu synchronisieren und die Kostenbelastung zu minimieren. Der Energiemarkt bedarf zudem einer Reform, die der unverzichtbaren Rolle der steuerbaren Kraftwerke für die Versorgungssicherheit im zukünftigen Energiesystem Rechnung trägt. Insbesondere die Offshore Windenergie kann zudem einen wichtigen Beitrag zur sicheren Stromversorgung leisten", betonten Thorsten Herdan, Geschäftsführer der VDMA Power Systems, und Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung auf dem "8. Deutschen Energiekongress" in München. ...
Seite 21 von 58