Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Verbands-Presseticker

Sie haben nach "Strategie" gesucht. Ihre Suche ergab 1252 Treffer.

BDU-Studie - Nur wenige Unternehmen dokumentieren ihr vorhandenes Wissen und verspielen damit viele Chancen / Lediglich vier Prozent der befragten Unternehmen verfügen über eine Wissensbilanz / Bedeutung des Themas wird hinsichtlich des demografischen Wandels und der Unternehmensbewertung unterschätzt

(Bonn/Stuttgart) - Aussagekräftige Daten zum intellektuellen Unternehmenskapital werden in keiner Finanzbilanz erfasst und bewertet. Nur vier Prozent haben bereits ihr immaterielles Betriebsvermögen - hierzu zählen beispielsweise Fähigkeiten der Mitarbeiter, interne Strukturen oder gewachsene Beziehungen zu Kunden und Zulieferern - überhaupt erfasst, lediglich jeder Zwanzigste plant mittelfristig eine solche Dokumentation. Damit verzichten die Firmen aber auf wichtige Bewertungs- und Entscheidungshilfen , um angesichts des demografischen Wandels die richtige Strategie wählen oder bei einem Unternehmensverkauf einen angemesseneren Wert erzielen zu können. Auch in Finanzierungsgesprächen bei den Banken führt die fehlende Transparenz nicht selten zu schlechteren Konditionen. Dies sind zentrale Ergebnisse der Studie „Wissensmanagement und Wissensbilanzierung in baden-württembergischen KMU“, die der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. mit seinem Regionalarbeitskreis (RAK) Baden-Württemberg und dem Kompetenzzentrum Unternehmensberatung an der Berufsakademie Stuttgart durchgeführt hat. Für die Studie wurden die Daten von 101 mittelständischen Unternehmen ausgewertet. ...

Gesunde Nahrungsmittel mit sicherem Pflanzenschutz / DBV-Umweltbeauftragter sprach sich für effizienten Pflanzenschutzmitteleinsatz aus

(Berlin) - „Die Debatten der vergangenen Wochen über steigende Nahrungsmittelpreise haben gezeigt, dass die nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln weltweit gesteigert werden muss. Ohne den Einsatz von Pflanzenschutz- und Düngemitteln kann die wachsende Nachfrage nicht gedeckt werden“. Dies sagte Friedhelm Decker, der Umweltbeauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), im Rahmen des Fachgespräches „Gesunde Nahrungsmittel mit sicherem Pflanzenschutz“ der CDU/CSU Bundestagsfraktion am 5. Mai 2008 in Berlin. Nach wie vor würden rund 30 Prozent der Welternte durch Schadorganismen und Unkräuter verloren gehen. Daher sei es nicht nachvollziehbar, dass das Europäische Parlament derzeit eher eine Extensivierungsstrategie beim Pflanzenschutz verfolge. Stattdessen wies Decker auf die weit reichenden Fortschritte im Pflanzenschutzmitteleinsatz durch verbesserte Anwendungstechniken und innovative Pflanzenschutzmittel hin. „Daher erwarten wir, dass sich Bundesregierung, Agrarrat und die Abgeordneten im Europaparlament mit Nachdruck für fachlich fundierte und verhältnismäßige Regelungen sowohl für die Zulassung als auch für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln einsetzen“, betonte Decker. Nur so könne Europas Landwirtschaft seinem Teil der Verantwortung zur Produktion von hochwertigen Nahrungsmitteln in ausreichender Menge gerecht werden zum Vorteil der Verbraucher. ...
Seite 81 von 126