Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

Veranstaltungen

Jahrestagung Bundesverband Presse-Grosso 2012


Jahreshauptversammlung: 10. - 12.09.2012 in Baden-Baden

Dem Thema Pressevertrieb 2020 Kurs Zukunft zwischen Medienpluralität und Wirtschaftsliberalismus widmen sich namhafte Verlagsmanager, Verbandsrepräsentanten sowie Medien- und Rechtwissenschaftler am Mittwoch, den 12. September 2012. Die Podiumsdiskussion ist einer der Höhepunkte und Abschluss der Jahrestagung des Bundesverbandes Presse-Grosso vom 10. bis 12. September.

Der Philosoph Richard David Precht stimmt mit seiner Keynote Wertewandel, Moral und die Rolle der Medien Diskutanten und Publikum auf das Diskussionsthema ein. Precht ist als Bestsellerautor und ZDF-TV-Moderator in spe einem Millionenpublikum bekannt. Die zukünftigen Rahmenbedingungen für den deutschen Pressevertrieb mit Blick auf die Digitalisierung der Medienwelt und die zunehmende Liberalisierung der Märkte stehen im Fokus der Diskussionsrunde. Sie wird von Dr. Ralf Siepmann, Journalist und Medienberater, moderiert. Podiumsgäste sind Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG, Professor em. Michael Haller, Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung Leipzig, Rechtswissenschaftler Professor Boris P. Paal, Direktor des Instituts für Medien- und Informationsrecht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, sowie Richard David Precht, Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), und der 1. Vorsitzende des Bundesverband Presse-Grosso, Frank Nolte.

Veranstalter:Presse-Grosso Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e.V.
Internet:http://www.pressegrosso.de/
E-Mail:bvpg@bvpg.de
Telefon:0221-9213370