Management und Lobbying
Recht und Steuern

Parlamentarisches Lobbying für Verbände

Übersicht

Die Themen

  • Grundlagen und Rahmenbedingungen erfolgreichen Lobbyings auf Berliner Parkett
  • Instrumente und Methoden des zielgerichteten Lobbyings
  • Einflussmöglichkeiten im Deutschen Bundestag und in den Fraktionen
  • Die Ansprechpartner: Funktionsträger und ihre Relevanz für erfolgreiches Lobbying
  • Die Erwartungshaltung der Politik
  • Die Mechanismen politischen Handelns
  • Unterschiede im Lobbying auf parlamentarischer und auf administrativer Ebene
  • Allianzen im Lobbying
  • Leitfaden zur idealtypischen Anlage eines Lobbyprozesses
  • Special: Nach der Bundestagswahl 2013

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder
und leitende Mitarbeiter von Verbänden und anderen Organisationen sowie deren Berater

Inhalt

Darum geht es

Gemeinsame Vertretung politischer Interessen ist nach wie vor ein zentrales Motiv für die Mitgliedschaft in einem Verband. Lobbying zählt zu den Kernkompetenzen von Verbänden – aus Sicht der Mitglieder ebenso wie aus Sicht der Politiker.

Kommunikation mit der Ministerialbürokratie
Bundespolitische Entscheidungen, die die Rahmenbedingungen für das Handeln von Verbänden und ihren Mitgliedern bestimmen, fallen im Deutschen Bundestag. Deshalb ist es, neben der Bedeutung der fachlichen Kommunikation mit der Ministerialbürokratie, eine Schlüsselfrage für die Bewertung von Verbänden, wie erfolgreich sie die Interessen ihrer Mitglieder in Berlin vertreten. Das Seminar zeigt praxisnah, wie Verbände sich auf die besonderen Herausforderungen des parlamentarischen Lobbyings einstellen und die Interessen ihrer Mitglieder durch Beeinflussung des Gesetzgebungsprozesses erfolgreich vertreten können.

Special zur Bundestagswahl
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Lobbyarbeit für die nächste Legislaturperiode vorbereiten und mit welchen Maßnahmen Sie unmittelbar nach der Wahl die Ausgangsposition zur Erreichung Ihrer Lobbyziele verbessern. Der Referent ist ein mit der Materie und den Bedingungen des Lobbyings vertrauter und sehr erfahrener Praktiker.

Gastrednerin
Als Gastrednerin wird Ihnen die erfahrene Politikerin und MdB Rita Pawelski (CDU) interessante Einblicke in die politische Praxis geben und verraten, worauf Sie bei Ihrer Lobbyarbeit Wert legen sollten.

Themen des Seminars im Überblick

Grundzüge des Lobbyings

  • Politikberatung, Lobbying und Lobbyisten
  • Funktionen von Lobbying
  • Politik(er) und Lobbying
  • Beispiele für Lobbying und Lobbyisten

Grundlagen erfolgreichen Lobbyings

  • Antizipation
  • Netzwerk
  • Ressourcen
  • Lobbystrategie

Rahmenbedingungen von Politik und Lobbying

  • Aufgaben und Selbstverständnis der Politik(er)
  • Interessenslage und Motivation des (Berufs-)politikers
  • Einbindungen, Restriktionen und Verpflichtungen des Politikers
  • Unterschiede des parlamentarisches Lobbyings zum Lobbying auf Beamtenebene
  • Zusammenarbeit von Public Affairs-Agenturen und Verbandsexperten

Praxishinweise zum Lobbying

  • Grundsätze des Lobbyings
  • Wie sich Abgeordnete Lobbying wünschen
  • Einflussmöglichkeiten in Bundestag, Parteien/Fraktionen und bei Abgeordneten
  • Timing
  • Dos and Don's

Lobbygespräche

  • Vorbereitung
  • Strategisches Vorgehen
  • Professionelle Nachbereitung
  • Leitfaden zur idealtypischen Anlage eines Lobbyprozesses

Special: Nach der Bundestagswahl 2013

  • Was ist unmittelbar nach der Wahl zu tun?
  • Neue Kontakte: Worauf es vor bzw. nach der Regierungsbildung ankommt
  • Lobbying-Aktivitäten zu ersten sich entwickelnden Gesetzgebungen
  • „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!” – Was ist zu tun, wenn der
  • Koalitionsvertrag steht?

(Änderungen vorbehalten)

Referenten

Mit ihrem Fachwissen und ihrer Praxiserfahrung stehen Ihnen unsere kompetenten Referenten zur Verfügung.

Dr. Hubert Koch
Public Affairs Berater und Lobbyist, Berlin

Dr. Hubert Koch M.A. ist mit der Dr. Koch Consulting e.K. als Lobbyist in Berlin und Brüssel tätig. Zusätzlich führt er mit der Dr. Koch Hauptstadtbüros der Verbände GmbH und Co. KG Verbandsrepräsentanzen in Berlin und Brüssel. Er ist beim Deutschen Bundestag und beim Europäischen Parlament akkreditiert und im Transparenzregister verzeichnet. Der Firmeninhaber berät und unterstützt Verbände in allen Fragen des politischen Lobbying auf Bundes-, Landes- und Europaebene. Dr. Koch ist langjähriges Mitglied der DGVM und war selbst zehn Jahre Hauptgeschäftsführer und stimmberechtigtes Mitglied des Präsidiums eines Industrieverbandes.
Rita Pawelski
MdB, stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Tourismus (CDU)

Rita Pawelski ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 2009 Stellvertretende Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Tourismus sowie Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die ehemalige Journalistin und Bankangestellte trat 1971 der CDU bei und wird nicht erneut für den Bundestag kandidieren.

Termin & Ort

Termin

Datum: Donnerstag, 26.09.2013 von 09:30 - 16:45 Uhr
Teilnehmerregistrierung & Begrüßungskaffee ca. 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn!

Tagungsort

Die Veranstaltung findet in speziell ausgesuchten Seminarräumlichkeiten statt, um einen optimalen Erfolg zu ermöglichen:

NH Berlin Mitte
Leipziger Straße 106 -111
10117 Berlin
(030) 203 760
(030) 203 766 00
nhberlinmitte@nh-hotels.com
http://www.nh-hotels.de/nh/de/hotels/deutschland/berlin/nh-berlin-mitte.html

Zimmerreservierung

Im Hotel ist (bis vier Wochen vor der Veranstaltung) unter dem Stichwort "Kölner Verbände Seminare" ein begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen reserviert.

  • Preis: EZ 135 € inkl. Frühstück pro Person

Reservierungsvorlage für das Hotel

Parkmöglichkeiten

  • Kostenpflichtige Tiefgarage im Tagungshotel.

Sonstiges

Entfernungen

  • Hauptbahnhof: 1,2 km
  • Flughafen Tegel: 10 km
  • Zentrum: 0 km

Umweltzone

Seit 1.1.2008 zählen gewisse Stadtteile Berlins zur Umweltzone. Bei Anreise mit dem Auto informieren Sie sich bitte vorher unter: http://www.berlin.de/labo/kfz/dienstleistungen/feinstaub.html

Anreiseinformationen als PDF


Größere Kartenansicht

Preis & Anmeldung

Preise

  • Teilnahmepreis: 690 Euro zzgl. MwSt.
    (Normaltarif: Preis für 1. Person aus einem Verband)
  • Teilnahmepreis weitere Person(en): 621 Euro zzgl. MwSt.
    (Normaltarif reduziert: Gilt ab der 2. Person – für diese und weitere Personen aus einem Verband)
  • Teilnahmepreis für DGVM-Mitglieder: 550 Euro zzgl. MwSt.
    (Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) erhalten wir den Mitgliederrabatt.)

Anmeldung

Sie können sich online für die Veranstaltung anmelden:

1. Teilnehmer






690 Euro zzgl. MwSt.

+ Weiteren Teilnehmer hinzufügen

Anschrift







An diese E-Mail-Adresse senden wir eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte unbedingt ausfüllen.



Durch Klick auf den Button "Anmeldung absenden" bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben und eine verbindliche Buchung zu der Veranstaltung "Parlamentarisches Lobbying für Verbände" vornehmen möchten. Wenn Sie eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie an diese eine Nachricht mit den übermittelten Daten.

* Um das Formular absenden und sich für das Seminar anmelden zu können, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und bestätigen, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzhinweise gelesen haben und akzeptieren. Herzlichen Dank.




Gesamte Website durchsuchen


Seminare durchsuchen

Stefan Kirchner
Bereichsleitung Veranstaltungen

Marianne Niederhofer
Veranstaltungsorganisation

Sie erreichen uns telefonisch  unter (0228) 93 54 93-20.
Oder nutzen Sie unser E-Mail-Formular.

Reisen Sie bequem an!

Die Kölner Verbände Seminare kooperieren mit der Deutschen Bahn AG. Alle Teilnehmer von Veranstaltungen der Kölner Verbände Seminare können Bahntickets zu Sonderkonditionen bestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Anreiseangebot oder unter www.verbaende.com/bahn!

Inhouse-Seminare

Sie wünschen ein Seminar in Ihren Räumlichkeiten, im Rahmen Ihrer Vorstandssitzung, Gremiensitzung oder Mitgliederversammlung?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zur Durchführung eines Inhouse-Seminars!


Nutzen Sie einfach unser E-Mail-Formular.

Partner