Die drei Verbände des Jahres 2012 stehen fest - Publikumspreis geht an die Deutsche Kinderhilfe e.V.

Innovationspreise vergeben: DGVM INNOVATION AWARD

Autor: Tim Richter
Verbändereport 02|2012, am 16.03.2012

Die Sieger stehen fest: Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband e.V. WFLV, der Presse-Grosso Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e.V. und der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. sind die drei „Verbände des Jahres 2012“. Der Publikumspreis geht an die Deutsche Kinderhilfe e.V.

 

Die Sieger stehen fest: Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband e.V. WFLV, der Presse-Grosso Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e.V. und der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. sind die drei „Verbände des Jahres 2012“. Der Publikumspreis geht an die Deutsche Kinderhilfe e.V.

In der Kategorie „Interessenvertretung und Kommunikation“ siegte der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband e.V. mit seiner erfolgreichen Ein- und Durchführung der NRW-Fußballroute. Das geschickt gesetzte Instrument öffnet einen Seiteneingang zur Landespolitik und ermöglicht den direkten Zugang zur lokalen und überregionalen Aufmerksamkeit. WFLV-Präsident Hermann Korfmacher war es eine große Ehre, im Rahmen des 13. Deutschen Verbändekongresses in Düsseldorf den Innovationspreis im Namen des WFLV entgegennehmen zu dürfen.

In der Kategorie „Mitglieder und Mehrwert“ siegte der Presse-Grosso Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e.V. mit dem wohl weltweit einzigartigen Marktbeobachtungs- und Analyse-Instrument Presse Data Warehouse (PDWH), das den Mitgliedern des Verbandes zur Verfügung steht. „Die Auszeichnung zum Verband des Jahres 2012 dokumentiert nachdrücklich die Innovationskraft des Verbandes und der Pressegroßhandelsbranche insgesamt“, betonte Wolfgang Penders, Grosso-Vorstand Marktanalyse, im Anschluss an die Preisverleihung.

In der Kategorie „Reform und Management“ siegte der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. Er hat durch umfangreiche Re-Strukturierungsmaßnahmen eine Corporate Identity aller Beteiligten in Haupt- und Ehrenamt geschaffen und dadurch die Leistungsfähigkeit aller Beteiligten deutlich gesteigert. „Ich freue mich ganz besonders über diese Auszeichnung“, sagte VDI-Direktor Willi Fuchs nach der Verleihung. „Sie würdigt die Leistung aller VDI-Mitarbeiter, denn die Umstrukturierung unserer Organisation konnte nur mit ihrem Engagement so erfolgreich umgesetzt werden.“

Als Finalist des DGVM INNOVATION AWARD „Verband des Jahres 2012“ präsentierte die Deutsche Kinderhilfe e.V. aus Berlin, wie sie durch eine konsequente Weiterentwicklung und Online-Partizipation der Betroffenen Kinderrechte stärkt. Ebenso der DFHV Deutscher Fruchthandelsverband e.V., der mit einem starken Programm und Weiterbildungsseminaren dem Fachkräftemangel entgegentritt. Sowie die IHK Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, die mit einem ganzheitlichen Ansatz zur Vertriebs- und Serviceorientierung ein Dienstleistungs-Image in der Organisation verankert hat.

Die Preisträger wurden im Rahmen des 13. Deutschen Verbändekongresses bekannt gegeben. Dieses Spitzentreffen der deutschen Verbände bot auch den Rahmen für die Vorstellung aller sechs herausragenden und beispielgebenden Lösungen im Bereich des Verbandsmanagements.

Der DGVM INNOVATION AWARD „Verband des Jahres“ wird an Verbände verliehen als Anerkennung für Leistungen, die sich vom Durchschnitt deutlich abheben, Anreiz schaffen und Beispiel geben für Verbände, neue – Erfolg versprechende Wege – zu gehen.

Unter großem Beifall ging der Publikumspreis nach den Präsentationen an die Deutsche Kinderhilfe und den Vorstand Georg Ehrmann, der in einem flammenden Plädoyer für die Ziele der Kinderhilfe warb. „Die Nominierung als Finalist zum Verband des Jahres und die Auszeichnung mit dem Publikumspreis sind eine große Ehre und motivieren uns, auf dem eingeschlagenen Weg fortzuschreiten und auf eine aktive Beteiligung unserer Mitglieder, der Kindervertreter, zu setzen“, so Georg Ehrmann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Kinderhilfe. Als Publikumspreis die Symbole des Kongresses: Megaphon, Wecker und Champagner-Flasche als Anerkennung für die gute Verbandsleistung und Darstellung.                       (TR)             

© 2012 Verbändereport
Erschienen im Verbändereport 02|2012, am 16.03.2012
Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung des Verlages