Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

BIP-Zahlen für das 2. Quartal 2021

(Berlin) - Zu den heute veröffentlichten BIP-Zahlen für das 2. Quartal 2021 erklärt BGA-Präsident Anton F. Börner:

"Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal kräftig Fahrt aufgenommen in Richtung wirtschaftlicher Erholung. Ein sattes Plus von 9,6 Prozent gegenüber dem heftigen Einbruch im Vorjahresquartal unterstreicht dies. Doch lange noch nicht alle Sektoren haben sich von der Krise erholt, und zugleich ist die Lage äußerst fragil, wie europaweit wieder steigende Inzidenzen und Virusvarianten zeigen. Um an das noch immer deutlich höhere Vorkrisenniveau wieder anschließen zu können, reicht ein von privaten wie öffentlichen Konsumausgaben getriebenes Wachstum wie aktuell nicht aus.

Notwendig für eine nachhaltige Stabilisierung ist vielmehr, dass die Wirtschaft in ihrer ganzen Breite wieder in Fahrt kommt, so dass der Staat seine schuldenfinanzierten Ausgaben wieder zurückführen kann. Wir können nicht dauerhaft auf Pump leben. Deshalb führt für mehr Dynamik kein Weg an einer Modernisierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Entlastungen bei Steuern, Abgaben und Bürokratie vorbei."

Quelle und Kontaktadresse:
BGA - Bundesverband Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen e.V.
Dipl.-Verw. André Schwarz, stellv. Hauptgeschäftsführer Presse
Am Weidendamm 1a, 10117 Berlin
Telefon: (030) 590099521, Fax: (030) 590099539
E-Mail: info@bga.de
Internet: www.bga.de/
(dvf, sf)