Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Deutscher Manager-Verband in Berlin gegründet

(Berlin) - Deutsche Führungskräfte haben sich unter einem Dach zusammen geschlossen und den Deutschen Manager-Verband e. V. mit Sitz in Berlin gegründet. Unter den Mitgliedern befinden sich sowohl angestellte Manager des Middle- und Topmanagement wie auch selbständige Unternehmer aus allen Branchen und Bundesländern.

"Entstanden ist der Verband aus einem lockeren Network von knapp 300 Führungskräften, vergleichbar mit einem Stammtisch, der sich regelmäßig getroffen hat", erklärt Alexander R. Cyberski, Vorstandsvorsitzender des neuen Verbandes. "Für diese Form ist der Teilnehmerkreis aber zu groß geworden, so dass wir uns für eine formale Verbandsgründung entschieden haben."

Der zur Zeit noch dreigliedrige Vorstand bildet sich aus Alexander R. Cyberski (Geschäftsführer der General Assets Holding GmbH), Heinrich Ackermann (Vorstandssprecher der Trigon Wertpapierhandelsbank AG) und Andreas Kübler (Geschäftsführer Domos Verlag Kübler & Co. KG).

Der Berufsverband sieht als seine Aufgaben unter anderem, dass er

1. seine Mitglieder informiert über aktuelle Erkenntnisse in der Managementforschung und das aktuelle Geschehen in der Managementpraxis;
2. für seine Mitglieder ein Forum zum beruflichen Informations-, Erfahrungs- und Gedankenaustausch darstellt; zu diesem Zweck veröffentlicht er ein Verbandsmagazin und führt jährlich Kolloquien durch;
3. seine Mitglieder kostenlos durch Experten in beruflichen und rechtlichen Belangen berät;
4. in der Öffentlichkeit für Wert und Ansehen der vom Management geleisteten Arbeit wirbt;
5. Beziehungen zu anderen Interessenvereinigungen zum Zwecke des Informations- und Gedankenaustauschs pflegt;
6. öffentlich-rechtliche Körperschaften über die Anliegen seiner Mitglieder informiert und auf die Verwaltungspraxis sowie Gesetzgebung einwirkt;

"Die neue Vereinigung hatte schon vor seiner Gründung eine breite Basis, um sich das nötige Gehör zu verschaffen, doch der Zuspruch ist seit der Gründungsidee Ende letzten Jahres bei weitem größer, als wir dachten. Es scheint, als habe ein branchenübergreifender Managerverband bisher wirklich gefehlt. Dem in diesem Ausmaß unerwarteten Interesse an unserer Arbeit aus den Reihen des General Managements konnten wir mit unseren noch recht beschränkten Kapazitäten kaum begegnen. Der Aufwärtstrend wird weiter anhalten", kommentiert Heinrich Ackermann, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Verbandes das Interesse an der Mitgliedschaft.

Kontakt für Interessenten: Deutscher Manager-Verband e. V., Friedrichstraße 95, 10117 Berlin, Tel: 0180 / 5 836 835, Internet: www.dmvev.de.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dmvev.de/download/dmvinfo.pdf.



Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Manager-Verband e.V.
Friedrichstr. 95
10117 Berlin
Telefon: 01805/836835
Telefax: 01805/626329

Pressekontakt:
René Teichmann
Telefon: 030/84591720
Telefax: 030/84591183
E-Mail: presse@dmvev.de
Internet: www.dmvev.de
(dvf)