Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Deutscher VerzeichnismedienPreis 2013: VerzeichnismedienPreise - Die Sieger 2013 / QR-Code-Aktionen und hyperlokales Angebot für Berlin ausgezeichnet

(Düsseldorf/Berlin) - Die Berliner Classic-Remise war in diesem Jahr Schauplatz der Verleihung der Deutschen VerzeichnismedienPreise.

In den Kategorien Print, Marketing und Online vergab der Branchenverband [vdav] diese Auszeichnungen vor 360 Gästen aus den Mitgliedsunternehmen und zahlreichen Gästen zum insgesamt vierzehnten Mal für besondere Angebote und Produkte aus dem Bereich der lokalen Suche.
Aus mehr als 30 Einsendungen hatte die unter der Leitung von Agenturchefin Michaela Vervoort (Rumblefish, Düsseldorf) und Peter Schulze, dem langjährigen Vize-Präsidenten des Verbands agierende sechsköpfige Jury aus Branchenexperten keine leichte Aufgabe. "Die Qualität der Einsendungen war durchweg in allen Kategorien sehr hoch, trotzdem sind die Entscheidungen nach fruchtbaren Diskussionen fast einstimmig getroffen worden", resümierte Michaela Vervoort die keinesfalls leichte Arbeit der Jury.

Der erste Preis in der Kategorie Print ging an den Verlag Hinnerwisch nach Hagen für Das Örtliche Sauerland. Eine im Buch integrierte QR-Code-Rallye macht die Nutzer auf leicht nachvollziehbare Weise bekannt mit der Verbindung zwischen Print-Produkt und Online-Angeboten. Hier wurde nach Meinung der Jury auf optimale Weise das nach wie vor häufig genutzte Buch mit dem Online-Angebot verknüpft. Auch die Resonanz vor Ort sprach für eine überaus gelungen Aktion.

In der Kategorie Marketing freute sich der Hannoveraner Verleger Ansgar Heise mit seinen Mitarbeitern über den ersten Preis. Eine komplette Kommunikationsstrategie mit zahlreichen Einzelmaßnahmen, mit der Kunden, aber auch Mitarbeiter im Innen- und Außendienst ebenfalls mit Hilfe des vielfältigen Einsatzes von QR-Codes über das breite Angebot des Verlags informiert wurden, wurde hier gewürdigt. Eine perfekte Ausstattung für den Außendienst bis hin zur "Neujahrsansprache" des Verlegers wurde mit dem von der Berliner Künstlerin Beate Hoffmeister gestalteten ersten Preis belohnt.

Der erste Preis in der Kategorie Online blieb in Berlin. Für BFB BestMedia4Berlin nahm das Team des hyperlokalen Angebots Qiez aus den Händen von [vdav]-Präsident Olaf H. Tonner die Trophäe entgegen.
Qiez, "Dein Berliner Stadtteilportal", das BFB mit dem Berliner Tagesspiegel anbietet, verknüpft redaktionelle Themen aus den Berliner Stadtteilen mit Brancheninformationen. Direkte und zielgruppengenaue Kommunikation ist hier nicht nur für die Gewerbetreibenden ein echtes Argument für ihre Werbeinvestitionen, auch die Nutzer finden alle Informationen aus ihrem Kiez schnell und leicht. "Hier werden auf optimale Art und Weise lokale Nachrichten aus den Stadtteilen und Informationen über die Angebote und Dienstleistungen verknüpft", war sich die Jury einig.

Silberne Trophäen gingen an
- die Schlütersche Verlagsgesellschaft für Gelbe Seiten - ganz anders, RegJo, eine Verknüpfung eines regionalen Wirtschaftsmagazins mit den Inhalten der Gelbe Seiten
- den Sutter Telefonbuchverlag für die Mailing-Aktion "Geldbörse gefunden" und
- den Verlag Heinz Heise für Die Ostfriesland-App, ein mobiles Angebot für die Touristikangebote an der Nordsee.

Bronze ging in diesem Jahr an:
- Schadinsky-Werbung, Celle, für das Vertical Das Örtliche Mini, Ärzte- und Gesundheitsführer
- den Telefonbuchverlag Ludwig Schmidt aus geargsmarienhütte für die Ö-News, eine Kundenzeitschrift,
- und das Berliner Start-up Favor.it Labs für das Online-Angebot Uberall.com.

Die Verleihung bildete den Höhepunkt des diesjährigen [vdav]-Branchentreffs, einer dreitägigen Kongress/Messe, auf der sich rund 500 Experten rund um die lokale Suche und Verzeichnisse über neue Tendenzen und die sich stetig verändernden Rahmenbedingungen der Branche informierten.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e.V. (VDAV)
Rhett-Christian Grammatik, Geschäftsführer
Heerdter Sandberg 30, 40549 Düsseldorf
Telefon: (0211) 5779950, Fax: (0211) 57799544
E-Mail: grammatik@vdav.org
Internet: www.vdav.de
(dvf, cl)