Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Familienunternehmer begrüßen Mittelstandsstrategie

(Berlin) - Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat seine Mittelstandstrategie heute abschließend vorgestellt. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll um 0,3 Prozentpunkte gesenkt werden.

Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbands Die Familienunternehmer:

"Herr Altmaier hat die Warnsignale des Mittelstands verstanden. Die Entlastungen in seiner Mittelstandsstrategie sind überlebenswichtig, denn sie geben den Unternehmen mehr Luft, um aus eigener Kraft im internationalen Wettbewerb mit der Konkurrenz mithalten zu können."

"Durch das Absenken des Arbeitslosenversicherungsbeitrags auf 2,2 Prozent nimmt Altmaier rechtzeitig Druck von den Unternehmen. Hohe Lohnzusatzkosten drosseln wie zu enge Herzkranzgefäße die Leistungskraft des Mittelstands. Ein Zuviel wirkt verheerend. Altmaiers gute Idee des Sozialabgabendeckels von maximal 40 Prozent bekommt Glaubwürdigkeit, wenn bei sehr hohen Rücklagen in der Arbeitslosenversicherung wie derzeit, die Beitragszahler entlastet werden."

Quelle und Kontaktadresse:
DIE FAMILIENUNTERNEHMER e.V.
Birte Siedenburg, Pressesprecherin
Charlottenstr. 24, 10117 Berlin
Telefon: (030) 300650, Fax: (030) 30065390
E-Mail: kontakt@familienunternehmer.eu
Internet: www.familienunternehmer.eu
(dvf, sf)