Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Öffentliche Banken gründen europäischen Verband in Brüssel

(Brüssel) - Am 4. Mai 2000 wurde in Brüssel der Europäische Verband Öffentlicher Banken (European Association of Public Banks – EAPB) gegründet. Dem Verband gehören zunächst öffentliche Banken und kommunale Finanzierungsinstitute aus Finnland, Dänemark, der Schweiz, Portugal und Deutschland an. Er wird gegenüber den europäischen Institutionen insbesondere die Interessen öffentlicher Banken wahrnehmen, die aus deren besonderer Rechtsform und Aufgabenstellung resultieren. Darüber hinaus wird der neue Verband gegenüber der Öffentlichkeit stärker auf die besondere Bedeutung öffentlicher Banken im europäischen Wirtschaftsgefüge hinweisen.

Der Europäische Verband Öffentlicher Banken wurde nicht als Dachorganisation nationaler Bankenverbände gegründet, sondern hat im Wesentlichen öffentliche Banken aus den verschiedenen Ländern Europas als direkte Mitglieder. Damit soll die direkte Lobbyarbeit gegenüber den europäischen Institutionen sowie die praxisorientierte und praxisnahe grenzüberschreitende Kooperation zwischen öffentlichen Banken in Europa gefördert werden.

Da in nahezu allen europäischen Staaten öffentliche Banken tätig sind, sei es als Universalbanken, als Förderinstitute oder als Institute mit besonderen Finanzierungsaufgaben, geht der Verband von einer schnell wachsenden Mitgliederzahl aus, zumal auch in den Beitrittsländern zahlreiche öffentliche Banken tätig sind.

Der Europäische Verband Öffentlicher Banken ist ein internationaler Verein nach belgischem Recht. Für die Dauer der Gründungsphase werden folgende Persönlichkeiten den Verband vertreten:

- Nicholas Anderson, Municipality Finance, Finnland, als Präsident
- José Vitória Fernandes, Caixa Geral de Depositos, Portugal, als Vizepräsident,
- Henning Schoppmann, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Generalsekretär.

Die Adresse des Generalsekretariats ist Avenue de la Joyeuse, Entrée 1-5, B-1040 Bruxelles, Tel.: 0032/2/286 90 61, Fax: 0032/2/2 31 02 19


Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e.V. (VÖB), Lennéstr. 17, 10785 Berlin, Telefon: 030/81920, Telefax: 030/8192222
E-Mail: postmaster@voeb.de
Internet: www.voeb.de
(dvf)