Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Rollladen- und Sonnenschutztag 2021: Den Sommer zu Hause genießen

(Bonn) - Die lang ersehnte Urlaubsreise wird für viele Familien vermutlich auch in diesem Jahr ausfallen. Wie wäre es, sich daheim eine eigene, kleine Urlaubsoase auf Balkon oder Terrasse einzurichten? Ob zum Sonnenbaden, Grillen, Lesen oder Relaxen - erst die richtige Mischung aus Sonne und Schatten macht das eigene Zuhause zur Urlaubsalternative. Jährlich zum Frühlingsanfang, am 20. März, erinnert der Rollladen- und Sonnenschutztag (R+S-Tag) an hochwertigen Sonnenschutz für den Außenbereich.

Bundesweit nutzen Rollladen- und Sonnenschutz-Fachbetriebe (R+S-Fachbetriebe) die Zeit um den 20. März, um ihre Kunden zu beraten - selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen. "Wer nicht nur den Sommerurlaub, sondern auch schon den Frühling zu Hause genießen möchte, sollte nicht bis zum R+S-Tag im März damit warten, sich über den richtigen Sonnenschutz zu informieren", empfiehlt Wilhelm Hachtel, Vorstandsvorsitzender der Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA). Da die R+S-Fachbetriebe den Sonnenschutz individuell anfertigen, kann es bis zur Montage einige Wochen dauern. Die Beratung beim Kunden ist derzeit kein Problem. Mund- und Nasenmasken zu tragen, ist für die Fachhandwerker ebenso selbstverständlich wie die vorgeschriebenen Mindestabstände einzuhalten.

Vielfalt und Design

Das gilt auch für die Ausstellungen der R+S-Fachbetriebe: In gut belüfteten, hellen Räumen präsentiert sich die ganze Vielfalt der Sonnenschutzprodukte. Vom Wintergarten über das Terrassendach, von der Markise bis zum Sonnensegel - die Bandbreite der Produkte ist groß. "Zusammen mit den unterschiedlichen Stoffmustern und -farben ergibt sich eine riesige Auswahl, die für den Kunden ohne qualifizierte Beratung kaum überschaubar ist. Dazu lassen sich die meisten Produkte mit Antrieb und intelligenter Steuerung noch komfortabler ausstatten", sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Rollladen + Sonnenschutz e. V..

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS)
Pressestelle
Hopmannstr. 2, 53177 Bonn
Telefon: (0228) 95210-0, Fax: (0228) 95210-10
E-Mail: info@rs-fachverband.de
Internet: rs-fachverband.de/
(dvf, sf)