Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Verband der Cigarettenindustrie (VdC) wird aufgelöst

(Berlin) - Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat der Verband der Cigarettenindustrie (VdC) am 28. Juni 2007 beschlossen, den Verband aufzulösen. Die Mitgliedsunternehmen des VdC danken der Geschäftsführung und den Mitarbeitern des VdC für ihre kompetente und engagierte Interessenvertretung in den vergangenen Jahren.

Für alle Mitarbeiter des Verbandes sind faire und gerechte Lösungen vorgesehen. Dem Verband der Cigarettenindustrie gehören folgende Unternehmen an: Philip Morris GmbH, München, British American Tobacco (Germany) GmbH, Hamburg, Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Hamburg, Gallaher Deutschland GmbH, Unterschleißheim, JT International Germany GmbH, Köln, Tabak- und Cigarettenfabrik Heintz van Landewyck GmbH, Trier, Joh. Wilh. von Eicken GmbH, Lübeck.

Quelle und Kontaktadresse:
Verband der Cigarettenindustrie e.V. (VDC)
Pressestelle
Neustädtische Kirchstr. 8, 10117 Berlin
Telefon: (030) 20605-0, Telefax: (030) 20605-250
E-Mail: vdc@vdc-berlin.de
Internet: www.vdc-berlin.de
(dvf, tr)