Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Mit Freude und Spaß: 20.000 Kinder lernen Gesundheit spielerisch / Kneipp-Bund zertifiziert in Überlingen die 400. Kindertageseinrichtung in Deutschland

(Überlingen/Bad Wörishofen) - Es ist ein besonderer Anlass für eine besondere Kindertageseinrichtung: Das Rosa-Wieland-Kinderhaus in Überlingen am Bodensee ist die 400. "Vom Kneipp-Bund anerkannte Kindertageseinrichtung". "Ausgehend von der Annahme, dass durchschnittlich 50 Kinder pro Einrichtung jeden Tag die Kneippschen Naturheilverfahren aktiv praktizieren und verinnerlichen, erreichen wir hiermit täglich rund 20.000 Kinder in Deutschland. Das ist ein guter Start für all diese Kinder und es lohnt sich, weiter in diese Richtung zu gehen", freute sich die Präsidentin des Kneipp-Bundes, Marion Caspers-Merk im Vorfeld der Verleihungszeremonie.

Diese Art der Qualitätssicherung in Kindertageseinrichtungen bietet der Kneipp-Bund seit 1997 an. Ziel ist es, den Kindern so früh als möglich die Grundlagen einer gesunden und naturgemäßen Lebensweise zu vermitteln. "Die Kinder lernen eigenverantwortlich mit ihrer Gesundheit umzugehen. Natürliche Reize wie Sonne und Luft, Wärme und Kälte spielen dabei ebenso eine Rolle wie der Wechsel von Bewegung und Ruhe", so die ehemalige Staatssekretärin des Bundesgesundheitsministeriums.

Der Kneipp-Verein Überlingen und Umgebung hat das Rosa-Wieland-Kinderhaus in der 18-monatigen Zertifizierungsphase maßgeblich begleitet, unterstützt und bei der Implementierung der Kneippschen Gesundheitslehre geholfen. "Es ist einfach schön zu sehen, mit wie viel Spaß und Begeisterung die Kinder gesundes Verhalten lernen. Überlingen trägt ja seit 61 Jahren das Prädikat Kneipp-Heilbad - insofern ist die Zertifizierung des Kinderhauses der nächste logische Schritt und ein Gewinn für die Region", so Heidi Thies, Vorsitzende des Überlinger Kneipp-Vereins.

Verhaltensauffälligkeiten, Hyperaktivität und Symptome einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung gehören mit zu den häufigsten seelischen Erkrankungen und Problembereichen bei Kindern und Jugendlichen - nebst mangelnder Bewegung und falscher Ernährung. Damit gehen Beeinträchtigungen des Sozialverhaltens und in den meisten Fällen auch emotionale Probleme bis hin zu Depressionen einher. Dies belastet nicht nur die Betroffenen selbst, sondern stellt ebenso für ihr soziales Umfeld, allen voran Eltern und Erzieher, eine deutliche Belastung dar. Diese Entwicklung ist besonders auch im zunehmend ganztägigen Alltag von Kindergarteneinrichtungen spürbar. Daher ist es heute am besten möglich, der steigenden Anzahl auffälliger und gesundheitlich beeinträchtigter Kinder im Lebensraum Kita frühzeitig und systematisch mit gesundheitsfördernden und präventiven Angeboten zu begegnen.

Quelle und Kontaktadresse:
Kneipp-Bund e.V. Bundesverband für Gesundheitsförderung
Pressestelle
Adolf-Scholz-Allee 6-8, 86825 Bad Wörishofen
Telefon: (08247) 3002-0, Fax: (08247) 3002-199
E-Mail: presse@kneippbund.de
Internet: www.kneippbund.de
(dvf, cl)