Deutsches Verbände ForumDas Informationsportal über & für Verbände

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Deutsches Verbände ForumInformationsportal über
& für Verbände

Pressemitteilung

Bier schützt vor Folsäuremangel / Alkoholfreies Bier perfekter Vitaminlieferant für Schwangere und junge Mütter

(Berlin) - Frauen in der Schwangerschaft und der Stillzeit haben einen beträchtlich erhöhten Folsäurebedarf. Darauf weist die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik (GfED) in Aachen hin. So kann ein Folsäuremangel in der Schwangerschaft zum Beispiel ein Grund für Frühgeburten sein. Bier, auch in seinen alkoholfreien Varianten, ist einer der besten Vitaminlieferanten: So enthält bereits ein Liter Bier mehr als ein Drittel des Tagesbedarfes eines Erwachsenen an Folsäure. Alkoholfreie Biere können so eine wichtige Nahrungsergänzung für alle Erwachsenen, besonders aber für schwangere und stillende Frauen mit erhöhtem Vitamin- und Mineralstoffbedarf sein.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt: Bier ist durch seinen Hefe- und Malzgehalt einer der effektivsten Vitaminlieferanten unter den Nahrungsmitteln: Es enthält hohe Konzentrationen der wichtigsten B-Vitamine und mehr als 30 entscheidende Mineralstoffe und Spurenelemente: So deckt ein Liter (auch alkoholfreies) Bier bereits fast die Hälfte des täglichen Magnesiumbedarfes, 65 Prozent des Niacin-Bedarfs pro Tag, etwa 20 Prozent des Tagesbedarfes eines Erwachsenen an Kalium oder eben 38 Prozent des täglichen Folsäurebedarfes. Um die gleiche Menge Folsäure über andere Nahrungsmittel aufzunehmen, müsste ein Erwachsener zum Beispiel 0,5 kg Tomaten essen oder 1,5 Liter Milch trinken.

Und es kommt noch besser: Denn nicht nur der reine Vitamingehalt entscheidet über den Wert eines Nahrungsmittels: Die Vitamine müssen vom Körper auch gut aufzunehmen sein. Studien haben eindeutig gezeigt, dass die in Bier enthal-tenen Vitamine vom Organismus besonders gut und schnell absorbiert werden können. Das bestätigt, was frühere Generationen bereits wussten: Bier ist – bei maßvollem Genuss – ein ganz wichtiger Beitrag zu einer gesunden, ausgeglichenen und ergänzenden Ernährung. In seiner alkoholfreien Variante auch für schwangere und stillende Frauen.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Brauer-Bund e.V. (DBB)
Neustädtische Kirchstr. 7A, 10117 Berlin
Telefon: 030/20916715, Telefax: 030/20916798
E-Mail: info@brauer-bund.de
Internet: www.brauer-bund.de
(dvf)