Veranstaltungen für
Verbände und Organisationen

In Kooperation mit dem Netzwerk der

In Kooperation mit dem Netzwerk der

dgvm

Veranstaltungen für Verbände und Organisationen

Mitgliederbefragungen erfolgreich umsetzen
21.11.2018 in Düsseldorf
Was Ihre (Nicht-)Mitglieder wirklich wünschen und wie Sie es erfahren

Ihre Top-Themen

  • Ziele einer Mitgliederbefragung festlegen – was sie leisten kann und was nicht
  • Welche Fragen Sie stellen sollten und welche nicht -wie der Fragebogen aussehen sollte
  • Die Auswertung der erhobenen Daten – welche Methoden geeignet sind
  • Wie Sie die Ergebnisse im Verbandsalltag einsetzen können – warum nicht jeder Wunsch erfüllt werden muss
  • Ressourcenbedarf einer Mitgliederbefragung in Eigenregie – welche Vorteile externe Partner bieten können

Programm

Seminartag von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr
Status quo: Wie sind Ihre Erfahrungen mit Befragungen im Verband?

 

Durchführung von Befragungen in Eigenregie - Tipps für die Planung, Durchführung, Auswertung und Nutzung von Ergebnissen

 

 

Phase A: Konzeptionelle Phase

  • Schritt 1: Ziele definieren
  • Schritt 2: Themen festlegen
  • Schritt 3: Zu befragende Gruppen auswählen, z. B.
    • aktuelle Mitglieder, ehemalige Mitglieder, Nichtmitglieder, Haupt-/ehrenamtliche Funktionsträger
  • Schritt 4: Methoden zur Informationsgewinnung für die Entwicklung der Befragungsinhalte
  • Schritt 5: Untersuchungs- und Erhebungsmethode bestimmen
    • Vollerhebung vs. repräsentative Zufallsstichprobe
    • Repräsentative Gesamtstichprobe vs. geschichtete Stichprobe
    • Praxisbeispiel: Ziehung einer Zufallsstichprobe mit MS-Excel
      • Vor- und Nachteile der verschiedenen Datenerhebungsmethoden:schriftlich, mündlich, telefonisch, online
  • Schritt 6: Was ist aus methodischen Gründen bei der Entwicklung des Erhebungsinstrumentes (Fragebogen) zu beachten?
    • Trichtereffekt, Mehrdimensionalität, Ausstrahlungseffekte, Checkliste Fragebogenentwicklung

Phase B: Erhebungsphase

  • Schritt 7: Feldarbeit: So werden Daten sinnvoll erhoben
    • Maßnahmen zur Akzeptanzsteigerung von Befragungen
    • Zeitraum und Zeitpunkt von Befragungen

 Phase C: Analyse-, Strategie- und Umsetzungsphase

  • Schritt 8: Auswertung der Ergebnisse
  • Schritt 9: Sondierung (Auswahl und Priorisierung relevanter Handlungsfelder und Ziele)
  • Schritt 10: Implementierung Mitgliederbeziehungsmanagement CRM

Phase D: Controlling durch regelmäßige Erfolgsmessungen

 

Das Fan-Prinzip: „Aus Mitgliedern Fans machen und so erfolgreich neue Mitglieder und Ehrenamtliche gewinnen“

  • Unser Analyse- und Steuerungsansatz „Aus Mitgliedern Fans machen!“:
    • Fan-Indikator
    • Fan-Portfolio
    • Fan-Ampel
    • Touchpoint-Ampel

Wie Mitarbeiter im Haupt- und Ehrenamt Mitglieder für die Verbandsarbeit wirklich begeistern können

  • Erkenntnisse aus der 2HM-forum.Grundlagenforschung – was wirklich hilft
    • „Fanfocus Deutschland: Verbände“ zur emotionalen Mitgliederbindung in 15 übergeordneten Typen von Mitgliedsorganisationen
    • „Mitarbeiterfocus Deutschland“ zur emotionalen Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation
    • Nutzen einer hohen Fanquote für den Verbandserfolg

Referenten

  • Foto
    Stefan Eser
    Stefan Eser ist Senior-Kundenberater und Prokurist bei 2HMforum. Für beste Beziehungen. (Mainz.)
    Er berät dort seit mehr als 20 Jahren über 300 Kunden im Schwerpunkt aus dem Bereich Verbände, Kammern, Vereine, Parteien, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen. Zudem ist er Initiator und wissenschaftlicher Leiter der Grundlagenforschungsinitiative „Fanfocus Deutschland: Verbände“ von 2HMforum. Für beste Beziehungen. (Mainz.)

Teilnehmerkreis

Wir wenden uns mit dieser Veranstaltung an Hauptgeschäftsführer, Geschäftsführer, Leiter der Geschäftsstellen sowie Abteilungsleiter aus folgenden Bereichen: Verwaltung, Verbandsentwicklung, Mitgliederverwaltung und Service, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kommunikation und Marketing.

Veranstaltungsort

Teilnehmerpreis

Der Teilnahmepreis beträgt einschließlich Unterlagen, Mittagessen und Getränke pro Person:

 
Teilnahmepreis 795,- €
Teilnahmepreis DGVM-Mitglieder Mitglied der DGVM 675,- €

Bei 2 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 10% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Bei 3 Anmeldungen erhält ein Teilnehmer 20% Rabatt auf den Anmeldepreis.

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.