BEREICH: Recht, Organisation

Arbeitsrecht im Verband: Die arbeitsrechtliche Stellung des Geschäftsführers

$events['image']['url']['description']

Update: Entlohnungsmodelle, Dienstreisezeiten & Erfassung von Arbeitszeiten

Die Entlohnung im Verband spielt eine immer größere Rolle in Verbänden. Nicht nur die Vergütung von Vorstand und Geschäftsführung müssen klar und gesetzeskonform geregelt sein. Auch das Entlohnungssystem im Verband sollte transparent und nachvollziehbar sein. Doch was ist hier üblich? Welche Gehaltsbestandteile sind sinnvoll?

Darüber hinaus ist das Arbeitsrecht fortwährenden Veränderungen unterworfen. Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass die Dienstreisezeit als Arbeitszeit zu bewerten ist. Was heißt das konkret für die Praxis? Ist jegliche Anreise zu einem Termin künftig als Arbeitszeit zu werten oder kommt es auf den Einzelfall an?

Der Europäische Gerichtshof hat geurteilt, dass die tägliche Arbeitszeit zu erfassen ist. Der deutsche Gesetzgeber hat das Arbeitszeitgesetz in diesem Punkt noch nicht angepasst. Was gilt nun bezüglich der Aufzeichnungspflicht? Zurück zur Stechuhr?

Seminartag von 10:00 bis 17:00 Uhr
AKTUELL

Die arbeitsrechtliche Stellung der Geschäftsführung

 Die rechtliche Bedeutung des „Besonderen Vertreters nach § 30 BGB“

  • Arbeitnehmer oder leitender Angestellter?
  • Organvertreter oder Arbeitnehmer?
  • Was sind die arbeitsrechtlichen Konsequenzen?
  • Rechte und Pflichten des leitenden Angestellten
  • Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten oder zu den Zivilgerichten?
  • Strategische Verhaltensempfehlungen in schwierigen Verhandlungssituationen

 

Der Verband als Arbeitgeber

 Die Service-GmbH als Arbeitgeber - Besonderheiten, die Sie kennen sollten

  • Gestaltung des Arbeitsvertrages – das müssen Sie beachten
  • Ein Arbeitsvertrag für Verband und Service GmbH oder zwei getrennte Arbeitsverträge?

 

Gemeinsame Geschäftsstelle mehrerer Verbände: Organisation von

Arbeitsplätzen durch mehrere Arbeitgeber

  • „Arbeitgebermehrheit“ in einer Verbandsgeschäftsstelle
  • Arbeitsrechtliche Fallstricke in geteilten Arbeitsverhältnissen

 

Kündigung und Kündigungsschutz: Was haben Verbände bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu beachten?

  • Kündigungen in so genannten „Kleinbetrieben“
  • Richtige Dokumentation von Kündigungssachverhalten
  • Arbeitsrechtliche Organisation von Großverbänden mit Untergliederungen

 

 Dienstreisen als Arbeitszeit – was das Urteil des Bundesarbeitsgerichts bedeutet

  • Wann gilt die Dienstreise als Arbeitszeit?

 

Erfassung der Arbeitszeit

  • Zurück zur Stechuhr?

 

Entlohnung im Verband

  • Anforderungen an ein modernes Performance-Management
  • Mitarbeiterbeurteilungssysteme
  • Betriebliche Altersversorgung als Teil der Entlohnung

HauptgeschäftsführerInnen, GeschäftsführerInnen, Vorstandsmitglieder, Personalverantwortliche von Verbänden und anderen Organisationen. Die Veranstaltung richtet sich auch an NichtjuristInnen.

Kölner Verbände Seminare
Dürenstraße 8
53173 Bonn

(02 28) 93 54 93-20
info@verbaendeseminare.de
http://www.verbaendeseminare.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

VERANSTALTUNG TEILEN:
präsenz

IM TEILNAHMEPREIS SIND DIE UNTERLAGEN, SPEISEN UND GETRÄNKE ENTHALTEN

Teilnehmer
895,- €
DGVM-Mitglieder
775,- €
Vertreter der Wirtschaft
1095,- €
Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.
Referent/in
Referent/in

Gerhard Kronisch

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er ist Autor zahlreicher Fachaufsätze und Kommentare und kompetenter Berater von Geschäftsführern, leitenden Angestellten und Führungskräften. Er ist Vorstandsmitglied im VFF – Verband Fach- und Führungskräfte und Geschäftsführer bei syntra, dem Management-Netzwerk Deutsche Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild Seminar
Finanzen, Recht, Steuern
online
Bild Seminar
Management, Steuern, Recht, Kommunikation, Mitglieder, Interessenvertretung
Berlin
präsenz
Bild Seminar
Finanzen, Recht, Tagung
Termin folgt
online