FAQ

Häufige Fragen

image description

Die fachliche Tiefe und die hohe Praxisrelevanz der Veranstaltungen resultiert aus dem hervorragenden Know-how der vortragenden Verbandsexperten sowie den zahlreichen Anregungen von den Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM). Unsere Veranstaltungen werden immer wieder neu recherchiert und ständig evaluiert. Das garantiert Ihnen aktuelles und relevantes Wissen, welches Sie direkt in die Praxis umsetzen können.

Anreise mit der Deutschen Bahn

Hygienekonzept für Veranstaltungen

Fördermöglichkeiten / Bildungschecks

Fragen zu Anmeldung & Technik

Anmeldung & Durchführung

Sie können sich über die Website (doo GmbH) oder per E-Mail  anmelden.

Website: Unsere aktuellen Konferenzen und Seminare finden Sie unter www.verbaende.com. Auf der Seite der Veranstaltung, für die Sie sich anmelden möchten, finden Sie auf der linken Seite den Button „Jetzt anmelden“, der Sie automatisch zum Anmeldeformular weiterleitet. Die Anmeldung wird über unseren Dienstleister der doo GmbH für professionelles Teilnehmermanagement durchgeführt. Dafür werden Sie von der Veranstaltungswebsite auf das Anmeldesystem von doo automatisch weitergeleitet.

Per E-Mail: Ihre Anmeldung können Sie auch per E-Mail an info@verbaendeseminare.de senden. Geben Sie bitte den Veranstaltungstitel, Datum und die vollständige Signatur aller Teilnehmer (Name, Titel, Verband/Organisation, Position, Abteilung, E-Mail Adresse etc.) an.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung/Rechnung per E-Mail (oder Post) zugeschickt. Relevante Anreiseinformationen finden Sie auf der jeweiligen Veranstaltungswebsite. Wenn Sie sich über unsere Website anmelden, erhalten Sie sofort eine Anmeldebestätigung.

Präsenzveranstaltungen: In der Veranstaltungsgebühr sind die Unterlagen, das Mittagsessen, die Kaffeepause sowie die bereitgestellten Getränke enthalten. Achtung! Etwaige Reisekosten, Übernachtungs- und Parkgebühren sind nicht im Veranstaltungspreis enthalten.

Online-Veranstaltungen: In der Veranstaltungsgebühr sind die digitalen Unterlagen enthalten.

Die Teilnahmegebühr ist sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig. Die Rechnung wird vor Beginn der Veranstaltung erstellt. Die Zahlung der Rechnung ist per Kreditkarte, Paypal und per Überweisung möglich.

Die Stornierung ist nur schriftlich möglich. Wir verrechnen eine Verwaltungspauschale, deren Höhe im jeweiligen Leistungsangebot aufgeführt wird. Erfolgt der Rücktritt kurz vor dem Veranstaltungstermin (2 Wochen) oder erscheint der Teilnehmer nicht, werden die vollständigen Veranstaltungsgebühren erhoben. Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich.

Für Ihre Zimmerreservierung wenden Sie sich bitte direkt an das Veranstaltungshotel mit Hinweis auf die gebuchte Veranstaltung und die „Kölner Verbände Seminare“. Die Kontaktdaten des Hotels finden Sie auf der letzten Seite jeder Veranstaltungsbroschüre bzw. auf unserer Website. Bitte beachten Sie, dass das Kontingent zu Vorzugskonditionen maximal bis vier Wochen vor einer Veranstaltung gültig ist.

Die Unterlagen können für einen Großteil der Veranstaltungen nach der jeweiligen Veranstaltung kostenpflichtig bei uns bestellt werden (info@verbaendeseminare.de).

Ja, Sie erhalten am Ende einer Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat ausgehändigt. Bei Online-Veranstaltungen geschieht dies auf Anfrage.

Technische Anleitung

Teilnehmen können Personen aus Verbänden und (vergleichbaren) Organisationen, die sich für ein Online-Seminare über unsere Website registriert  haben.

Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email mit weiteren Informationen zur Teilnahme am Online-Seminar.

Wenn Sie zum ersten Mal an einem Webinar oder Online-Veranstaltungen bei uns teilnehmen, dann lesen Sie sich bitte diese Kurzanleitung durch, damit alles reibungslos funktioniert. Die Online Events werden mit der Zoom-Plattform durchgeführt, welche die Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO erfüllt.

Bei der Anmeldung werden wir ein paar personenbezogene Daten (wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) von Ihnen abfragen. Diese Angaben benötigen wir, damit wir während des Webinars sehen, welche Personen an der jeweiligen Veranstaltung teilnehmen. Sie können Ihre Fragen im Chat oder auch direkt mit einem eingeschalteten Mikrofon stellen. Bei einigen Diskussionen ist es ebenfalls möglich, sich live in das Geschehen einzuschalten und mit den ExpertInnen und TeilnehmerInnen zu diskutieren.

 

Technik-Check vor dem Webinar & Meeting

Damit ein Webinar oder eben ein virtuelles Event reibungslos funktioniert, braucht es entsprechende Technik. Mit der Videokonferenz-Software Zoom haben wir mit Abstand die besten Erfahrungen gemacht.

Lade Sie sich die Zoom-Software auf das Gerät, von welchem aus Sie an dem Webinar teilnehmen werden.

Am besten geht das, wenn Sie einmal versuchst, an diesem Test-Webinar teilzunehmen: https://zoom.us/test. Falls dies nicht funktioniert, kannst Du die Software auch unter https://zoom.us/download herunterladen.

Wir empfehlen die Teilnahme am Webinar von einem PC oder Mac, auf welchem wie oben erwähnt die Zoom-Software installiert ist. Alternativ ist auch die Teilnahme via Webbrowser (Unsere Empfehlung: Chrome) möglich, bietet aber nicht dasselbe Erlebnis, da einige Funktionalitäten dann nicht zur Verfügung stehen.

Nein, Sie benötigen weder Mikrofon noch Webcam, als Teilnehmer sind Sie während des Online-Seminars automatisch auf stumm geschalten. Ihre Fragen an den Referenten können Sie bequem über den Chat stellen.

Ja, das ist sowohl mit iPhone und iPad als auch mit Android-Geräten möglich. Hierzu benötigen Sie lediglich die jeweilige App.

LINKEDIN

Tagesaktuelle Eventnews in unserem LinkedIn-Channel

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Anregungen oder Fragen zu unseren Veranstaltungen?

Telefon (0228) 93 54 93-20
E-Mail info@verbaendeseminare.de

Ramona StefaniRamona Stefani
Veranstaltungsorganisation
Denise Werner
Veranstaltungsorganisation

Ihre Nachricht an uns

  • (Verband / Firma)
  • Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können ist die Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten notwendig. D.h. bei Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten (siehe Datenschutzerklärung, Abschnitt IV) verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Zweckwegfall gelöscht. Sie können (siehe Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch einlegen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.