Pressemitteilung | Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)

Auch in Frankfurt wird jetzt Tacheles geredet

(Frankfurt am Main) – Der erste Frankfurter „Tacheles“, der Treffpunkt für PR-Unternehmer der Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland (HRPS) der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), fand am gestrigen Abend (21. November 2006) großen Zuspruch. Zwei Stunden lang tauschten sich 15 Agenturinhaber und Freiberufler im Café des Dialogmuseums in Frankfurt über das Thema „schlechte Zahlungsmoral bei Kunden – was tun?“ aus. „Die gute Mischung aus erfahrenen PR-Leuten, solchen, die seit ein paar Jahren dabei sind und Gründern war äußerst gewinnbringend. Alltagstaugliche Tipps aus erster Hand sind eben Gold wert“, so Gabriele Engelmann von Mindspin Communication Network, eine der drei Organisatorinnen des Treffens.

Ab Januar 2007 findet „Tacheles“ jeden dritten Dienstag im Monat im Dialogmuseum Frankfurt statt. Beim nächsten Termin am 16. Januar 2007 um 19.00 Uhr wird es um Honorierungssysteme gehen. Interessierte können um 18.30 Uhr an einer Führung durch das Dialogmuseum teilnehmen.

Die regionale Aktivität hat sich aus dem bundesweiten DPRG-Arbeitskreis der PR-Unternehmer gegründet. Das Organisationsteam besteht aus Gabriele Engelmann, Mindspin Communication Network, Dr. Ute Heinemann, Sprache + Text und Martina Hoffhaus, messagepool.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutsche Public Relations-Gesellschaft e.V. (DPRG) Pressestelle Sankt Augustiner Str. 21, 53225 Bonn Telefon: (0228) 9739287, Telefax: (0228) 9739289

(sk)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: