Pressemitteilung | Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP)

BAP bei der Messe PERSONAL S√ľd 2017 in Stuttgart: Gro√üer Gespr√§chsbedarf bei Mitgliedern und Interessenten

(Berlin) - Der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) ist am 9. und 10. Mai erneut auf der Messe PERSONAL S√ľd in Stuttgart, der wichtigsten Branchenmesse S√ľddeutschlands rund ums Personalmanagement, mit seiner hauseigenen Kaffeebar und deren K√∂stlichkeiten vertreten. Wie schon im vergangenen Jahr sind der Zulauf am BAP-Stand und das Interesse an Entwicklungen in der Branche, zum neuen Arbeitnehmer√ľberlassungsgesetz sowie zum Thema Qualifizierung durch das 3-Stufen-Modell des BAP gro√ü.

Bereits zur Mittagszeit wurden rund 1.000 Kaffeebecher ausgegeben.
Am Messestand des BAP k√∂nnen Mitglieder und Interessenten mit Ansprechpartnern aus dem Ehrenamt und Mitarbeitern der BAP-Gesch√§ftsstelle in Berlin ins Gespr√§ch kommen. Am BAP-Stand sind heute Peter Roth, BAP-Regionalsprecher f√ľr die Region S√ľd-West, und Michael Laux, BAP-Bezirkssprecher der Region, vertreten.

Der BAP informiert zudem in einem Vortrag des Verbandsjuristen Alexander Schalimow, stellvertretender Leiter der Abteilung Recht | Tarif und Internationales, √ľber die seit 1. April in Kraft getretenen Gesetzes√§nderungen in der Zeitarbeit und deren Auswirkungen f√ľr Arbeitnehmer, Personaldienstleister und Kundenunternehmen der Branche. Im Mittelpunkt stehen dabei Equal Pay nach neun Monaten und eine H√∂chst√ľberlassungsdauer von 18 Monaten. Der Vortrag ist f√ľr morgen, den 10. Mai, um 10.10 Uhr im Praxisforum 3 - Halle 1 angesetzt.

Interessierte Besucher finden den BAP vom 9. bis 10. Mai in Halle 1, Stand A 34. Weitere Informationen zur Messe, den Ausstellern, Vorträgen und Podiumsdiskussionen finden Sie unter www.personal-sued.de.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) Pressestelle Universitätsstr. 2-3a, 10117 Berlin Telefon: (030) 206098-0, Fax: (030) 206098-70

(sy)

NEWS TEILEN: