Pressemitteilung |

Bayerische Volksschule gewinnt BUK-Sonderpreis beim Schülerzeitungswettbewerb des Bundespräsidenten

(München) – Die Redaktion der Schülerzeitschrift "Wallburg Express" an der Georg-Göpfert-Volksschule in Eltmann erhält am 9. Juni in Berlin den Sonderpreis des Bundesverbandes der Unfallkassen (BUK) für den besten Beitrag zum Thema „Sicherheit und Gesundheit an der Schule“. Der Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro wird im Rahmen der Preisverleihung zum Schülerzeitungswettbewerb des Bundespräsidenten vom Vorstandsvorsitzenden des BUK, Lothar Szych, im Plenarsaal des Bundesrates überreicht. Laut Urteil der Jury hat sich der Wettbewerbsbeitrag mit dem Titel „Wir sind gegen Gewalt an der Schule“ durch eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt in unterschiedlichen journalistischen Formen ausgezeichnet. Besonders hervorgehoben wurde der konkrete Bezug zur eigenen Schule und die kreative und vielseitige redaktionelle Umsetzung. Der Schülerzeitungswettbewerb ist ein Projekt der Kultusministerkonferenz in Zusammenarbeit mit der Jugendpresse Deutschland.

Die Gemeindeunfallversicherungsverbände und Unfallkassen, bei denen die rund 17,5 Millionen Kinder in Tageseinrichtungen, Schüler und Studierende versichert sind, befassen sich nicht erst seit den Ereignissen von Erfurt mit dem Thema Gewalt an Schulen. Die Entwicklung von Präventionsmaßnahmen am Arbeitsplatz und in der Schule gehören zu ihren wesentlichen Aufgaben. Nach einem Arbeits- oder Schulunfall sorgen sie für die ärztliche Heilbehandlung sowie die medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation; bei einer psychischen Traumatisierung bei Bedarf auch für eine notfallpsychologische Betreuung.

Quelle und Kontaktadresse:
Bundesverband der Unfallkassen (BUK) Fockensteinstr. 1, 81539 München Telefon: 089/62272-0, Telefax: 089/62272-111

NEWS TEILEN: