Pressemitteilung | en2x - Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.?V.

Benzinpreise im Juni fast unverändert

(Hamburg) - Der Preis für Eurosuper in Deutschland lag im Juni 2003 mit 107,8 Cent pro Liter im Monatsdurchschnitt auf ähnlichem Niveau wie im Vormonat. „Das Niveau der Benzinpreise hat sich im Monatsverlauf Juni kaum geändert. Dass die Preisbewegung der Kraftstoffe an den Zapfsäulen im Zick-Zack-Kurs verläuft, ist auf den intensiven Wettbewerb der Tankstellen in Deutschland zurückzuführen“, erläutert Dr. Peter Schlüter, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV). Auch auf dem Rotterdamer Produktenmarkt gab es im Juni 2003 wenige Preisbewegungen.

Die Einkaufskosten des Liters Benzin haben sich gegenüber dem Mai
dieses Jahres kaum geändert. Unverändert hoch war auch der Staatsanteil am deutschen Benzinpreis: Mit 80,4 Cent pro Liter kassierte der Staat 75 Prozent des Benzinpreises in Form von Mineralöl- und Mehrwertsteuer.

Quelle und Kontaktadresse:
Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV) Steindamm 55, 20099 Hamburg Telefon: 040/248490, Telefax: 040/24849253

()

NEWS TEILEN: