Pressemitteilung | Deutscher Hausärzteverband e.V.

Christian Schmuck ist neuer Leiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des Deutschen Hausärzteverbandes

(Berlin) - Christian Schmuck (47) verantwortet zukünftig die Kommunikation des Deutschen Hausärzteverbandes in Berlin. Der Experte für Kommunikation und Marketing im Gesundheitswesen wird direkt an den Bundesvorsitzenden Ulrich Weigeldt berichten.

"Die Herausforderungen, denen sich die Hausärztinnen und Hausärzte im Praxisalltag gegenübersehen, werden nicht weniger. Umso wichtiger ist daher eine Kommunikation, die die verbandspolitischen Interessen kompetent vertritt. Wir sind sehr froh, mit Christian Schmuck einen ausgewiesenen Kommunikations-Experten für unseren Verband gewonnen zu haben, um hier weiterhin sehr gut aufgestellt zu sein. Unter seiner Führung werden wir künftig auch den Marketingbereich stärker ausbauen", sagt Ulrich Weigeldt.

"Ich freue mich sehr, die Kommunikation des Deutschen Hausärzteverbandes in Zukunft aktiv mitgestalten zu können und die Positionen des Verbandes nach außen zu vertreten, um die hausärztlichen Interessen weiter zu stärken und damit eine optimale Versorgung der Patienten zu unterstützen", ergänzt Christian Schmuck.

Nach dem Studium der Medizin in Mainz, Sydney und Berlin sowie ersten Erfahrungen im klinischen Alltag startete Christian Schmuck seine Kommunikationslaufbahn bei der Werbeagentur Scholz & Friends in Berlin. An weiteren Stationen verantwortete er unter anderem die konzernweite Marketingkommunikation der Helios Kliniken in Berlin, leitete die Abteilung Healthcare Communications der internationalen Kommunikationsberatung Hill+Knowlton Strategies in Frankfurt am Main und war zuletzt als Leiter für Kommunikation, Marketing und Vertrieb der Leipziger Stammzellbank Vita 34 tätig. Beim Deutschen Hausärzteverband kehrt Schmuck nun zu seinen ärztlichen Wurzeln zurück.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Hausärzteverband e.V. Finia Schultz Pressereferentin Bleibtreustr. 24, 10707 Berlin Telefon: (030) 88714373-35, Fax: (030) 88714373-40

(rs)

NEWS TEILEN: