Pressemitteilung | Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV)

DDV zu den Börsenumsätzen im Juli

(Berlin) - Die Entwicklungen an den Kapitalmärkten haben zu Beginn des zweiten Halbjahres zu einem Anstieg der Handelsaktivitäten bei strukturierten Wertpapieren an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt geführt.

Die Börsenumsätze mit Zertifikaten und Hebelprodukten summierten sich auf 3,3 Mrd. Euro. Dies entsprach einem Zuwachs von 27,4 Prozent gegenüber dem Vormonat. Insgesamt wurden 467.216 Kundenorders ausgeführt. Die durchschnittliche Ordergröße lag bei 7.052 Euro und damit um 6,2 Prozent höher als im Vormonat.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV) Alexander Heftrich, Pressesprecher Feldbergstr. 38, 60323 Frankfurt am Main Telefon: (069) 244330360, Fax: (069) 244330399

(sf)

NEWS TEILEN: