Pressemitteilung | Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV)

Derivatives Data Service tritt dem DDV als Fördermitglied bei

(Berlin) - Zum 1. September 2021 ist die Derivatives Data Service GmbH & Co. KG (DDS) dem Deutschen Derivate Verband (DDV) als neues Fördermitglied beigetreten. Damit vereint der DDV, der die 15 wichtigsten Emittenten von strukturierten Wertpapieren in Deutschland vertritt, nunmehr insgesamt 21 Fördermitglieder unter seinem Dach. Die DDS ist ein unabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf derivativen Finanzinstrumenten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Services für institutionelle Kunden im Bereich strukturierter Derivate und deckt alle Bereiche von der Erfassung, Pflege, Veredelung von Stammdaten bis hin zu komplexen Bewertungen, Produktvergleichen und Marktanalysen ab. Die DDS ist seit der Gründung 2007 ein kompetenter und verlässlicher Partner rund um das Thema strukturierte Produkte und Datenmanagement.

Nicholas Schmid, Geschäftsführer der DDS, sieht in der Fördermitgliedschaft im DDV insbesondere den Vorteil eines fachlich fundierten Austauschs: "Im Rahmen des Beitritts freuen wir uns darauf, den Austausch und die Zusammenarbeit mit dem DDV und seinen Mitgliedern weiter zu verstärken. Wir stehen für eine aktive Mitarbeit bei neuen Fragestellungen bereit und freuen uns darauf, die Information und Aufklärung rund um das Thema Zertifikate weiter zu fördern."

Dr. Henning Bergmann, geschäftsführender Vorstand des DDV: "Die DDS hat uns in der Vergangenheit bereits mit ihrer Expertise unterstützt, zuletzt mit einer ausgefeilten Berechnung zur steuerlichen Behandlung von Optionsscheinen. Solche Expertisen sind für die politische Interessenvertretung sehr hilfreich. Daher freuen wir uns über die Fördermitgliedschaft der DDS und auf den weiteren, vertieften Austausch."

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Derivate Verband e.V. (DDV) Michaela Roth, Pressesprecherin Pariser Platz 3, 10117 Berlin Telefon: (030) 400047515, Fax: (030) 400047566

(sf)

NEWS TEILEN: