Pressemitteilung | Deutscher Hausärzteverband e.V.

Deutscher Hausärzteverband startet Seminarreihe zur hausärztlichen Niederlassung

(Berlin) - Das Forum Ärzte in Weiterbildung im Deutschen Hausärzteverband hat eine neuartige Seminarreihe zur Niederlassung entwickelt, welche junge Hausärztinnen und Hausärzte auf dem Weg in die eigene Praxis unterstützt. Die Seminare werden ab Februar 2016 unter dem Namen Werkzeugkasten für die Niederlassung über das Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband (IhF) angeboten.

"Das Neuartige an dieser Seminarreihe ist, dass sie komplett von jungen Ärztinnen und Ärzten entwickelt und umgesetzt wurde, die sich selber gerade erst niedergelassen haben und somit aus erster Hand berichten können", sagte Dr. Gabriel Rogalli, Sprecher des Forums Weiterbildung im Deutschen Hausärzteverband. "Wir haben während unserer eigenen Niederlassung festgestellt, dass es kein umfassendes und vor allem unabhängiges Informationsangebot für junge Hausärzte gab, die sich niederlassen wollen. Dies möchten wir mit unserem Angebot, bei dem der Kollegenrat im Vordergrund steht, ändern."

Die Seminarreihe besteht aus 13 Modulen, die fortlaufend weiterentwickelt werden. Dabei werden alle wichtigen Themenfelder der Niederlassung angesprochen, von der Finanzierung über die Organisation, bis hin zur Praxis-Ausstattung. Jedes Modul wird im Rahmen eines circa vierstündigen Seminars bearbeitet. Im Anschluss werden den Teilnehmer alle wichtigen Informationen über einen Cloud-Zugang zur Verfügung gestellt. Die ersten Seminare finden am 26. und 27. Februar im Rahmen des IhF-Kongresses in Mannheim statt.

"Die hausärztliche Nachwuchsförderung gehört für uns als Verband zu den wichtigsten Aufgaben der nächsten Jahre. Die neue Seminarreihe Werkzeugkasten dient dabei nicht nur als wichtiges Informationsforum, sondern sie sorgt auch für die Vernetzung der jungen Hausärztinnen und Hausärzte untereinander", so Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes.

Das Forum Weiterbildung im Deutschen Hausärzteverband ist ein Zusammenschluss junger Hausärztinnen und Hausärzte, die sich aktuell in der Weiterbildung befinden oder diese vor kurzem abgeschlossen haben. Weitere Informationen zu den angebotenen Seminaren stehen unter http://www.ihf-fobi.de/cms/Fortbildung zur Verfügung.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Hausärzteverband e.V., Büro des Bundesvorsitzenden Berlin Vincent Jörres, Pressesprecher Bleibtreustr. 24, 10707 Berlin Telefon: (030) 88714373-35, Fax: (030) 88714373-40

(dw)

NEWS TEILEN: