Pressemitteilung | Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)

DPRG zeigt Flagge in Berlin / Geschäftsstelle in Bonn wird zum Jahresende geschlossen / Berlinrepräsentanz ab 2007

(Bonn) - Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) geht Anfang 2007 in der Bundeshauptstadt mit einer Repräsentanz in die Offensive. Ziel ist es, sich aktiver in die öffentliche Diskussion einzuschalten, Themen zu setzen sowie den Austausch mit Verbänden, Behörden und der Politik zu intensivieren. "Wir wollen die Bedeutung von Kommunikation und Public Relations mit ihren wertschöpfenden Beiträgen stärker ins Bewusstsein von Entscheidern und Bevölkerung rücken", begründet Ulrich Nies, DPRG-Präsident, den Wechsel nach Berlin. Bereits im Frühjahr hatte die Mitgliederversammlung eine Verlagerung des Verbandssitzes in die Bundeshauptstadt beschlossen.

Die bisher in Bonn ansässige Geschäftsstelle wird zum Jahresende 2006 geschlossen. Mitgliederservices sollen an einen Dienstleister übertragen werden.

Derzeit werden Verhandlungen über Büroräume geführt und eine Ausschreibung für die personelle Ausstattung vorbereitet.

Quelle und Kontaktadresse:
Deutsche Public Relations-Gesellschaft e.V. (DPRG) Pressestelle Sankt Augustiner Str. 21, 53225 Bonn Telefon: (0228) 9739287, Telefax: (0228) 9739289

(sk)

Weitere Pressemitteilungen dieses Verbands

NEWS TEILEN: