Pressemitteilung | Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg

Dr. med. Nikolaus Boesen neuer Geschäftsführer der KV NW

(Stuttgart) - Seit 1. Juli 2002 ist Dr. med. Nikolaus Boesen Geschäftsführer der Kassenärztlichen Vereinigung Nord Württemberg (KV NW). Unter der Leitung von Hauptgeschäftsführer Dr. rer. pol. Thomas Zalewski wird Nikolaus Boesen den Aufgabenbereich seines Vorgängers Diplom Volkswirt Dietfried Herles in der Verwaltung der Kassenärztlichen Vereinigung Nord-Württemberg übernehmen. Dietfried Herles hat zum 30. Juni 2002 nach über 33 Jahren die KV verlassen, da er seine Freistellungsphase im Rahmen der Altersteilzeit angetreten hat.

Dr. Boesen wurde 1951 in Trier geboren und studierte zunächst an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart Gesang. Unzufrieden mit seinen beruflichen Karriereaussichten und motiviert durch Freunde, die damals gerade ihre Arztpraxen eröffneten, wurde sein Interesse an der Medizin geweckt. Er entschloss sich für ein Medizinstudium, das er an den Universitäten in Ulm und Tübingen absolvierte. Anschließend arbeitete Dr. Boesen zunächst als Assistenzarzt am Marienhospital in Stuttgart. Ab 1987 war er als Arzt in eigener Praxis tätig. 1989 trat er als Beratender Arzt in die KV Nord Württemberg ein. Bereits zwei Jahre später übernahm er die Leitung der Abteilung Qualitätssicherung. Seinen Doktorgrad erwarb er mit der Abhandlung „Häufigkeit gesundheitlicher Beschwerden bei Exposition gegenüber Innenraumschadstoffen".

Dr. Nikolaus Boesen gehört zu den Co Autoren des Handkommentars zum EBM von Wezel/Liebold. Es ist sicherlich keine Übertreibung, ihn als ausgewiesenen EDV Freak zu bezeichnen, was mit den Aufgabenschwerpunkten des Geschäftsführers durchaus harmoniert.

Quelle und Kontaktadresse:
Kassenärztliche Vereinigung Nord-Württemberg Albstadtweg 11 70567 Stuttgart Telefon: 0711/78750 Telefax: 0711/7875274

()

NEWS TEILEN: