Pressemitteilung | Deutscher Musikrat e.V.

Enjott Schneider erhält SoundTrack_Cologne-Ehrenpreis 2015

(Berlin) - Für seine Verdienste als Komponist, Hochschullehrer und Theoretiker zur Filmmusik sowie für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für die Musik und deren Urheber wird Prof. Dr. Enjott Schneider, Präsidiumsmitglied des Deutschen Musikrates, in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis des Kölner SoundTrack-Kongresses ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am Samstag, 22. August 2015 im Rahmen der Abschlussgala der SoundTrack_Cologne statt.

Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: "Der Deutsche Musikrat freut sich, dass das herausragende gesellschaftliche und musikalische Engagement von Enjott Schneider diese Ehrung erfährt. Als Komponist, Dozent und Autor hat Enjott Schneider der deutschen Filmmusik neue Perspektiven eröffnet und Musiken für zahlreiche Filmproduktionen komponiert, die weltweit zur Aufführung gebracht werden. Mit seinen umfangreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten, zum Beispiel als Präsidiumsmitglied des Deutschen Musikrates sowie als Präsident des Deutschen Komponistenverbandes und Vorsitzender des Aufsichtsrates der GEMA, setzt sich Enjott Schneider vor allem für eine umfassende musikalische Bildung jedes Einzelnen ein. Für sein vielseitiges und verdienstvolles Engagement für das musikalische Leben gebührt ihm Dank und Anerkennung."

Quelle und Kontaktadresse:
Deutscher Musikrat e.V., Generalsekretariat Pressestelle Schumannstr. 17, 10117 Berlin Telefon: (030) 30881010, Fax: (030) 30881011

(sy)

NEWS TEILEN: