Pressemitteilung | en2x - Wirtschaftsverband Fuels und Energie e.?V.

Heizölnachfrage deutlich gestiegen

(Hamburg) - Die Nachfrage nach leichtem Heizöl ist in den ersten elf Monaten dieses Jahres deutlich gestiegen. Mit 29,6 Millionen Tonnen lag sie um 17,5 % über der des Vorjahreszeitraums. „Angesichts der im Vergleich zum vergangenen Jahr günstigen Preise haben die Verbraucher ihre Heizöltanks wieder aufgefüllt“, kommentiert Dr. Peter Schlüter, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes, die Entwicklung.

Vor allem auf Grund der positiven Entwicklung der Heizölnachfrage stieg der Gesamtabsatz an Mineralölprodukten in Deutschland von Januar bis November 2001 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,5 % auf 112,5 Millionen Tonnen.

Rückläufig ist weiterhin der Absatz von Kraftstoffen. Die Nachfrage nach Benzin ging um über 3 % auf 25,6 Millionen Tonnen zurück, der Absatz von Dieselkraftstoff verringerte sich um 0,3 % auf 26,4 Millionen Tonnen.

Quelle und Kontaktadresse:
Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV) Steindamm 55 20099 Hamburg Telefon: 040/248490 Telefax: 040/24849253

()

NEWS TEILEN: